Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Konzert der Gruppe Santiano auf dem europäischen folklore festival 2013
Seiteninhalt

Atlantikwall - Kalte Auseinandersetzung

Hinweis

Die unten aufgeführten Angaben sind ohne Gewähr. Im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kann es sein, dass die Veranstaltung kurzfristig abgesagt oder verlegt worden ist.


29.09.2021 bis 03.10.2021
Grabenstrasse 29
23730 Neustadt in Holstein
Karte anzeigen

Telefon: 04561 559425
Mobil: 0151 10649422
E-Mail schreiben
Webseite besuchen
Adresse exportieren

Innerhalb dieses Projektes wollen sich junge Leute ab 14 Jahren mit dem Thema Atlantikwall auseinandersetzen und Bezüge zu Geschehnissen in der heutigen Zeit herstellen. Der Atlantikwall war eine Verteidigungslinie entlang der Nord- und Atlantikküste von Dänemark bis Frankreich. Noch heute stehen dort alte Bunkeranlagen aus dem zweiten Weltkrieg. Im Rahmen des Projektes ist eine Fahrt an die niederländische Nordseeküste geplant, wo noch heute historische Bunkeranlagen aus dem zweiten Weltkrieg stehen.

Was erwartet uns?

  • 5-tägige Bildungsfahrt an die Niederländische Nordseeküste vom 29. September bis 3. Oktober*
  • Auseinandersetzung mit dem Thema „Atlantikwall“, Austausch über den damaligen Geschehnissen im Zweiten Weltkrieg sowie die Erkundung einiger Bunkeranlagen.
  • Bezug zu heutiger Zeit – Aufklärung über „Fake News“ und Propaganda via Social Media und mehr
  • Erkennen von Verschwörungstheorien
  • Formen des Extremismus benennen
  • Bewusstsein über Menschenrechte
  • Förderung des Europäischen Gedankensund stärken des Demokratiebewusstseins
  • Die niederländische Kultur und „Amsterdam“ erleben und entdecken.
  • Spaß und Freizeit kommt nicht zu kurz – versprochen
  • Unterkunft in so genannten „Duingalows“ auf dem Campingplatz des Freizeitparks „Duinrell“ in Wassenaar.

Und was kostet das?

Durch die Förderung über das Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ ist ein Teil der Kosten für Anfahrt mit 9-Sitzer-Bussen, für die Unterkunft, Verpflegung und Eintritten gedeckt. Der Eigenbetrag wird bei maximal 100 Euro „All inklusive“ liegen und kann noch fallen. Ehrenamtler:innen aus dem Jugendcafé zahlen die Hälfte

Wie kannst Du dabei sein?

Wenn du älter als 14 Jahre bist, dann meldet Euch gerne bei uns völlig unverbindlich an: fkrueger@stadt-neustadt.de oder direkt im Jugendcafé am Kremper Tor.

Es wird Vortreffen zur Fahrt geben:

  • 8. Mai
  • 29. Mai
  • 4. September
  • 18. September.

Eine Teilnahme an diesen Terminen wäre wünschenswert.


* Betrifft auch drei Schultage vor den Herbstferien, auf Anfrage senden wir Für eure Lehrkraft und Schulleitung oder eurem Arbeitgeber gerne eine Freistellungsbitte für die Bildungsreise.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »