Vorlesen Schliessen
Inhalt

Stellenausschreibung Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit

Zum 1. August 2023 bietet der Tourismus-Service der Stadt Neustadt in Holstein

einen Ausbildungsplatz für den Beruf Kauffrau/Kaufmann (m/w/d) für Tourismus und Freizeit

an.

Der Tourismus-Service Neustadt-Pelzerhaken-Rettin ist ein Eigenbetrieb der Stadt Neustadt in Holstein. Er kümmert sich insbesondere um die touristische Infrastruktur, die „Ostseecard“ und das Stadtmarketing. Die Stadt Neustadt in Holstein, die Gemeinden Scharbeutz und Sierksdorf haben die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) gegründet, um gemeinsam die Leistungen im Marketing und Vertrieb zu erbringen. Die Ausbildung in diesen Aufgabenfeldern findet in Kooperation mit der TALB statt.

Kaufleute für Tourismus und Freizeit sind in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche tätig. Sie erstellen und vermarkten vor Ort touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und erbringen Dienstleistungen. Damit tragen sie zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades, der Verbesserung des Images und der Steigerung des Besucheraufkommens einer Region bei.

Wir bieten

  • eine 3-jährige Ausbildung im dualen System (Schule und Betrieb)
  • Blockschulunterricht an der Landesberufsschule in Bad Malente-Gremsmühlen
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Berufsausbildung in einem Ausbildungsberuf mit Perspektive
  • ein durchaus interessantes Ausbildungsentgelt:
    • 1. Ausbildungsjahr: 1.068 Euro
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.118 Euro
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.164 Euro

Wir erwarten

  • mindestens einen guten mittleren Schulabschluss
  • freundliches Auftreten, Hilfsbereitschaft, einen Sinn für Kundenfreundlichkeit
  • gute Umgangsformen, Kommunikationsfähigkeit, Lernbereitschaft, Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Kaufmännisches Interesse
  • EDV-Grundkenntnisse, insbesondere in Textverarbeitung und Tabellenkalkulation
  • ein Führerschein der Klasse B wäre von Vorteil

Ihre Bewerbung

Sollten Sie Interesse an dieser Ausbildungsstelle haben, so richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 30.08.2022 per E-Mail an bewerbung@stadt-neustadt.de. Nach Möglichkeit sollten alle Dokumente in einer zusammengefassten PDF-Dateien übermittelt werden.

Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen sowie Bewerber:innen mit Migrationshintergrund sind für die Stadt Neustadt in Holstein selbstverständlich.

Nähere Informationen über den Ausbildungsplatz erhalten Sie von der Leiterin des Tourismus-Service Frau Vera Heß telefonisch unter der Nummer 04561 619-501 oder per Email an vhess@stadt-neustadt.de. Auf den Seiten des Tourismus-Service finden Sie viele weitere Informationen über den Eigenbetrieb. Schauen Sie gern vorbei.

Nach dem Ende der Bewerbungsfrist werden die eingegangenen Unterlagen ausgewertet. Anschließend erhalten Sie eventuell eine Einladung zu einem Online-Eignungstest. Sollten Sie eingeladen werden an dem Test teilzunehmen, können Sie dies bequem von zu Hause aus erledigen. Hierzu übersenden wir Ihnen mit weiteren Informationen einen Link an Ihre Emailadresse. Nach der Testauswertung wird sich der Teilnehmerkreis für die sich anschließenden Auswahlgespräche ergeben.

Zur weiteren Information:

Kaufleute für Tourismus und Freizeit

  • entwickeln, vermitteln und verkaufen touristische Produkte und Dienstleistungen,
  • koordinieren regionale und lokale touristische Angebote nach Kundenwünschen,
  • informieren zielgruppenspezifisch über touristische Leistungen und Attraktionen, auch in einer Fremdsprache,
  • beraten und betreuen Kunden, bieten Serviceleistungen an,
  • inszenieren Aktionen und führen Veranstaltungen durch,
  • wirken bei der Entwicklung von Marketingmaßnahmen mit und setzen diese um,
  • arbeiten mit lokalen und regionalen Partnern zusammen,
  • wirken bei der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle mit,
  • gewährleisten Servicequalität und beachten Umweltstandards,
  • wenden Informations- und Kommunikationssysteme an,
  • wirken bei der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit von technischen Anlagen und Einrichtungen mit.

Kaufleute für Tourismus und Freizeit finden Beschäftigung

  • in Reise- und Tourismusbüros,
  • in Beherbergungsbetrieben,
  • bei Ausflugs- und Reiseunternehmen,
  • in Organisationen der Tourismusförderung oder
  • in Freizeiteinrichtungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Autor: Detlef Tretow, 22.07.2022 
Quelle: Sachgebiet Personal