Vorlesen Schliessen
Inhalt

Neustadt in Holstein hat jetzt einen Klimaschutzmanager

Klimaschutz ist eine zentrale und komplexe Zukunftsaufgabe, auch auf regionaler und lokaler Ebene. Die Ereignisse der letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig das Thema Klimaschutz für die Gesellschaft ist. Unwetter, Starkregen, Hochwasser und Hitze haben uns dies deutlich gemacht.

Um Klimaschutz vor Ort umzusetzen, haben Städte und Gemeinden unterschiedliche Handlungsspielräume. Diese aufzuzeigen, ist die Aufgabe des neuen Klimaschutzmanagers. In den kommenden zwei Jahren wird Herr Niclas Bünning als neuer Klimaschutzmanager der Stadt Neustadt in Holstein ein integriertes Klimaschutzkonzept aufstellen. In diesem wird unter anderem die Ausgangslage der Stadt dargestellt, indem eine Bilanzierung des Treibhausgases CO2 aufgestellt wird. Herzstück des Konzeptes wird ein Maßnahmenkatalog sein, der Klimaschutzmaßnahmen und Handlungsempfehlungen zur Einsparung von CO2 für die Stadt Neustadt in Holstein vorgibt.

Herr Bünning hat seit 1.7.2022 seinen Dienst angetreten. Sein Büro befindet sich im Bauamt in der Kirchhofsallee. Für Anregungen, Ideen, Kritik und Vorschläge zum Thema Klimaschutz steht er gerne für alle Menschen in Neustadt in Holstein zur Verfügung.

Die Stelle des Klimaschutzmanagers wird zu 75 % mit Mitteln des Bundes gefördert.

Autor: Conrad Rieger