Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Blick über den fast zugefrorenen Hafen auf die verschneite Altstadt an einem sonnigen Wintertag
Seiteninhalt

Sonderausstellung "Hühnergötter vom Ostseestrand" wird verlängert

Zwei Monate Sonderausstellung „Hühnergötter vom Ostseestrand. Sammlung Christine Rosenplänter“ sind nicht genug. Diese Rückmeldung erhielt Christine Rosenplänter jedenfalls über die sozialen Netzwerke.

Seit dem 7. Oktober 2021 zeigt sie im zeiTTor - Museum der Stadt Neustadt in Holstein etliche Lochsteine, die sie an den Stränden Ostholsteins gefunden hat. Die schönsten Stücke sollten eigentlich bis zum 12. Dezember 2021 zu sehen gewesen sein. Doch der Wunsch nach einer Verlängerung wurde in den sozialen Medien immer stärker. Deshalb werden die gesammelten kleinen Kunstwerke aus Lochsteinen noch bis zum 13. Februar 2022 präsentiert.

Die Sonderausstellung ist

  • samstags und sonntags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

im zeiTTor im Rahmen der Reihe „Ins Nähkästchen geschaut. Schätze aus dem Wohnzimmer“ zu sehen. Sie ermöglicht es Privatleuten, ihre Sammlung der Öffentlichkeit vorzustellen.

Für den Besuch ist der Nachweis des Impfschutzes oder des Genesenseins notwendig. Eine Ausnahme gilt für Kinder vor der Vollendung des 7. Lebensjahres sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler, die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden.

Autor: Sven Westen, 14.12.2021 
Quelle: Dr. Frank Wilschewski