Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Spätherbstlicher Blick vom Skaterpark aus über das Binnenwasser
Seiteninhalt

Glückwunsch 130 Jahre Wochenmarkt

Der Neustädter Wochenmarkt feiert am 24. September seinen 130-jährigen Geburtstag

130 Jahre werden gefeiert

Auch nach 130 Jahren ist der Marktplatz Schauplatz für den Neustädter Wochenmarkt. In diesem Jahr wird der Neustädter Wochenmarkt 130 Jahre alt. Dieses besondere Jubiläum wird am Freitag, den 24. September im Rahmen des Jubiläumswochenmarktes gefeiert – mit besonderen Angeboten der Neustädter Wochenmarkt-Händler:innen.

Wochenmarkt als Institution und Ort der Kommunikation

Der Neustädter Wochenmarkt ist eine wichtige Institution für die Innenstadt und ist daher nicht wegzudenken, als das „älteste Event“ der Stadt Neustadt in Holstein, zusammen mit dem Vogelschießen der Neustädter Schützengilde. Veranstalter des beliebten Marktes, der zweimal in der Woche auf dem zweitgrößten Marktplatz Schleswig-Holsteins stattfindet, ist die Stadt Neustadt in Holstein und somit obliegt der Stadt auch die Organisation und Durchführung des Marktes. Mirko Spieckermann schätzt dabei insbesondere „das lebendige Miteinander“ auf dem Wochenmarkt, der nicht nur Ort des Versorgens ist, sondern insbesondere auch Ort der Kommunikation und Emotion, „denn hier kommen Menschen und Produkte direkt miteinander in Kontakt und darum ist ein Wochenmarkt immer auch ein Erlebnis-Kauf“, so der Bürgermeister.

Programm am 24. September

Ab 8 Uhr: Verlosung von nachhaltigen Einkaufshelfern und Verteilung von Taschen-Aschenbechern
Am Stand des Neustädter Stadtmarketings gilt es ein paar Fragen zum Neustädter Wochenmarkt richtig zu beantworten und mit etwas Glück gibt es das neue hafenheimat-Gemüsenetz aus Bio-Baumwolle zu gewinnen. Für alle, die Stadt und Strand frei von Kippen halten möchten, gibt es am Stand auch kostenlose Taschenaschenbecher. Bei Gemüsenetzen und Taschen-Aschenbechern gilt am 24.09. die Devise: „Solange der Vorrat reicht“.

Ab 8 Uhr: Stadtwerke Neustadt in Holstein mit eigenem Stand dabei
Auch die Stadtwerke Neustadt in Holstein sind ein wichtiger Partner des Wochenmarktes, versorgen sie doch die Händlerinnen und Händler mit Strom und so ist es für den städtischen Eigenbetrieb eine Selbstverständlichkeit auch beim Jubiläumswochenmarkt „Flagge“ zu zeigen und an der Veranstaltung teilzunehmen.

Ab 9.30 Uhr: Natürlich werden auch „Gäste“ zu diesem besonderen „Geburtstag“ eingeladen, so kommt die „Elfe“ vom Stelzentheater Waldwesen zu Besuch - ein verzaubertes Wesen aus dem Wendland, das die Besucherinnen und Besucher erfreut. Auf der hafenheimat-Bühne in der Marktmitte tritt das Duo Hans-Werner Weidner und Bertram Scholz zur Musikdarbietung auf.

Sonderführung zur Markt- und Stadtgeschichte: Eine Sonder-Führung zur Geschichte und Rolle des Marktplatzes bietet das Mitmach-Museum zeiπor an und „entführt ins Neustadt von 1891“. Museumsleiter Dr. Frank Wilschewski bietet eine kostenlose Sonderführung an. Die „Marktführung“ startet am Freitag, 24. September um 11 Uhr an der Rathaustreppe, dauert ca. 40 Minuten und ist für alle Teilnehmenden kostenlos.

Detail-Programm am Freitag, 24. September

  • 8.00-13.00 Uhr: die Wochenmarkt-Händlerinnen und Wochenmarkt-Händler bieten wie all in den 130 Jahren zuvor ihre Waren an und halten teilweise besondere Angebote vor
  • 8.00-13.00 Uhr: Vor Ort Stadtmarketing, Nachhaltigkeitsmanagement und Stadtwerke
  • 9.30 Uhr: Begrüßung auf der hafenheimat-Bühne durch Bürgermeister Mirko Spieckermann
  • 9.30-10.00 Uhr, 10.30 bis 11.00 Uhr und 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr Walking-Act: „Elfe“
  • 9.30 bis 13.00 Uhr: Live-Musik mit Hans Weidner und Bertram Scholz, Eintritt frei
  • 11.00 Uhr: Sonderführung mit Dr. Frank Wilschewski, Start Rathaustreppe, Teilnahme kostenlos

Angebote der Wochenmarkt-Händlerinnen und Wochenmarkt-Händler

  • Fischfeinkost Nestler GbR: Rotbarschfilet: 19,80 kg, Lachsfilet 23,80 €, Seelachsfilet 10,80 €, Muscheln 3,95 kg, Krabbensalat 200 g für 5,95 €
  • Landschlachterei Draheim: im Angebot Kasseler, Kohlwurst, Lungenwurst
  • Obsthandel Harald Löhden: bietet diverse Apfel- und Birnensorten zum Probieren an. Außerdem werden gibt es Kostproben von Fruchtsäften aus dem Alten Land.
  • Wochenmarkt-Händler Heiner Winands: im Angebot Strumpfwaren, Schaffelle und Schurwollprodukte
  • Passader Backhaus: Passader Roggenschrot Brot- der Klassiker mit dem alles begann. 100% Vollkorn (90 % Roggen, 10 % Dinkel). Dunkles, herzhaftes Brot, bleibt sehr lange haltbar
  • Kräuterwerk-Genussmanufaktur: Goldene Milch – 10% Nachlass auf die ayurvedische Gewürzmischung, köstlich und gesund, mit viel Kurkuma und Safran
  • Schinkenbude: im Angebot Käsebratwurst oder Käsewürstchen, Holsteiner Katenschinken
  • Wochenmarkt-Händler Jörg Kunert: im Angebot Hokkaido, Spitzkohl, Möhren: 1 kg jeweils 0,99 €. Verkostung verschiedener Obstsorten: Flugmango, extra süße Ananas, Honigtomaten
  • Wochenmarkt-Händler Bhupinder Singh Ladhar: Sommerwaren-Aktion am 24.09. es gilt bei Sommerwaren die Devise: 2 Artikel kaufen, 1 Artikel bezahlen
  • Wochenmarkt-Händlerin Claudia Lorenz: bietet am 24.09. besondere Jubiläumsrabatte an.
  • Sonnenwind Naturkost: 1 Stück Bio-Schlangengurke 1,30 €; 1 Stück Bio-Mango 1,30 €, 500 g Moormöhren (Bioland) 1,30 €
  • Wochenmarkt-Händler Denckert: im Angebot Loups und Mützen
Autor/in: Andrea Brunhöber