Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Spätherbstlicher Blick vom Skaterpark aus über das Binnenwasser
Seiteninhalt

Stadtverordnetenversammlung am 25.02.2021 als Hybrid-Videokonferenz

Die Stadtverordnetenversammlung tagt am Donnerstag, 25.02.2021 ab 19:30 Uhr in einer Mischform als Videokonferenz und Vor-Ort-Sitzung in der Aula an der Jacob-Lienau-Schule. Die Öffentlichkeit wird durch die zeitgleiche Übertragung von Bild und Ton in einem öffentlich zugänglichen Raum sowie durch eine Echtzeitübertragung über Internet hergestellt.

Stadtverordnetenversammlung, 25.02.2021, 19:30 Uhr

Im öffentlichen Teil der Sitzung werden nach erfolgter Vorberatung in den Fachausschüssen neben einer Angleichung des Auslagenersatzes der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen Satzungsänderungen bzw. Neufassungen für die Gebührenerhebung bei Inanspruchnahme der Freiwilligen Feuerwehr, der Benutzungs- und Gebührensatzung der offenen Ganztagsschule und der Benutzungs- und Gebührensatzung der Grüngutsammelstelle beschlossen. Der Baubereich umfasst die Widmung öffentlicher Verkehrsflächen am Bahnhof sowie einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 94, einer Verbindungsstraße zwischen Wieksbergstraße und Am Holm. Zum Ende der öffentlichen Beratung ist die Unterzeichnung einer Resolution als Global Nachhaltige Kommune und die Umsetzung einer 2030-Agenda vorgesehen. Weitere Informationen zu den Inhalten finden sich im Bürgerinformationssystem; die Tagesordnung und öffentlichen Sitzungsunterlagen sind dort einsehbar.

Hinweise für Besucher:

Online: Diese Sitzung wird als Hybrid-Videokonferenz in einem Echtzeit-Zusammenschnitt aus der Aula an der Jacob-Lienau-Schule heraus auf Youtube übertragen (siehe oben oder im Abschnitt "Links"). Der Stream startet etwa 15 Minuten vor dem jeweiligen Sitzungsbeginn.

Vor Ort: Der Zugang zur Aula ist über den Parkplatz in der Schulstraße bzw. in der verlängerten Hochtorstraße trotz Baustelle barrierefrei. Besucherinnen und Besucher werden aus Gründen des Gesundheitsschutzes gebeten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu verwenden und einen großzügigen Abstand zu anderen Teilnehmenden einzuhalten. Zudem werden die Daten von den Besucherinnen und Besuchern vor Einlass erhoben, um im Falle der nachträglichen Feststellung einer Erkrankung am Coronavirus etwaige Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Einwohnerfragestunde am 25.02.2021: Unter Tagesordnungspunkt 2 der Stadtverordnetenversammlung besteht die Möglichkeit für Einwohnerinnen und Einwohner, Fragen zu Beratungsgegenständen oder anderen Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft zu stellen und Vorschläge und Anregungen unterbreiten zu können. Aufgrund des gewählten Formats der Hybrid-Videokonferenz wird gebeten, diese ausschließlich vorab schriftlich an die Stadt Neustadt in Holstein, Am Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein, eMail: einwohnerfragen@stadt-neustadt.de, zu richten; die Fragen werden dann in der Sitzung beantwortet.

Autor/in: Thomas Hopp, 16.02.2021 
Quelle: Bürgerinformationssystem Neustadt in Holstein