Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Seiteninhalt

Aufruf zur Antragsstellung für Projekte im Rahmen von "Demokratie leben!"

Seit Beginn des Jahres läuft das zweite Förderjahr des Bundesprogramms „Demokratie leben! – Demokratie fördern, Vielfalt gestalten, Extremismus vorbeugen“. Im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Neustadt in Holstein stehen auch in diesem Jahr wieder 50.000 € für Projekte zur Demokratieförderung und Extremismusprävention zur Verfügung.

Die Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ ruft Interessierte auf, Ihre Projektanträge bis zum 25. Januar 2021 bei der Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ einzureichen.
Der Begleitausschuss wird in seiner nächsten Sitzung im Februar über die Förderung der eingereichten Anträge entscheiden.

Institutionen, die Interesse an der Durchführung eines Einzelprojektes haben, erhalten weitere Informationen bei der Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ in der Rosenstraße 7, 23730 Neustadt in Holstein. Die Öffnungszeiten sind Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr. Schriftlich per E-Mail an dseidel@stadt-neustadt.de

Autor/in: Danny Seidel, 09.01.2021 
Quelle: Koordinierungs- und Fachstelle »Demokratie leben!«