Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Panoramablick von der Wasserseite aus gesehen auf das Neustädter Strandbad mit grünenden Bäumen im Hintergrund an einem warmen, sonnigen Frühlingstag
Seiteninhalt

Digitaler Riesen-Adventskalender

Seit dem 1.12. werden die Türchen-Öffnungen am Riesen-Adventskalender im Rahmen eines neuen digitalen Formats „veranstaltet“. Das bedeutet ganz konkret, jeder der mit einem Smartphone, Tablet oder PC ausgestattet ist, kann mit dabei sein, wenn Abend für Abend die Türchen am Riesen-Adventskalender geöffnet werden – allerdings nur von zuhause aus.

Digital die Türchen-Öffnungen mit erleben

Es gibt dabei zwei Möglichkeiten, dieses Event mit zu erleben: Zum einen können immer werktags ab 17 Uhr alle im „Live-Stream“ mit dabei sein und einen Tag später können sich die Riesen-Adventskalender-Fans das Ganze noch einmal in Ruhe in Form eines Videos angucken, das in der Post-Produktion bearbeitet wurde. Wer beim Live-Stream mit dabei sein möchte, ruft einfach den folgenden Link auf: www.facebook.de/der.reporter. Wichtig ist, jeder kann den Livestream auch ohne eigenes Facebook-Profil ansehen. Wenn der Stream gestartet ist, wird er automatisch auf der reporter Fanpage angezeigt. Wer sich die Videos anschaut, die auf www.riesen-adventskalender.de und www.stadt-neustadt.de/adventskalender bereitgestellt werden, darf sich über ein Musikstück von Andreas Brunion freuen, über ein Advents-Buchtipp der Stadtbücherei und ab und zu steuern die Einrichtungen auch gefilmte Grüße bei, die in das Video eingearbeitet werden.

Die Türchen-Öffnungen bis zum 23.12.

  • Montag, 14.12.: An diesem Tag werden zwei Türchen der Schule am Rosengarten geöffnet, und zwar die Türchen mit den Nummern 14 und 15. An diesem Abend moderieren Stadtmarketing-Koordinatorin Andrea Brunhöber und Alexander Baltz die Türchen-Öffnung. Alexander Baltz ist ehemaliger RSH-Moderator und Redaktions-Mitglied beim reporter.
  • Dienstag, 15.12.: an diesem Abend wird das Bild des Kleinen Kreises des Neustädter Volkstanzkreises geöffnet.
  • Mittwoch, 16.12.: An diesem Abend wird das Türchen mit der Nummer 17 enthüllt. Gestaltet hat es das Küstengymnasium.
  • Donnerstag, 17.12.: An diesem Abend erfolgt die Türchen-Öffnung Nummer 18. Gestaltet hat es die Soziale Gruppe des Kinderschutzbundes.
  • Freitag, 18.12. Am Freitag dürfen sich alle auf eine Besonderheit freuen. Normalerweise würden die Türchen mit den Nummern 19 und 20 geöffnet. Auf Grund der Corona-Pandemie konnten die Bilder durch das Abenteuerland der Evangelischen Kirchengemeinde und der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr nicht fertig gestaltet werden. An diesem Abend wird daher ein „musikalisches Türchen“ geöffnet. Es gibt Musik vom Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde unter der Leitung von Andreas Brunion im Live-Stream. Und ab Montag 21.12. kann dann auf www.riesen-adventskalender.de das Video-Türchen geöffnet werden, das zusätzlich mit einem Klavierstück von Andreas Brunion versehen wird.
  • Montag, 21.12. An diesem Tag werden zwei Türchen geöffnet. Nummer 21 hat die Freie Evangelische Kirche gestaltet und das Türchen mit der Nummer 22 hat das Jugendcafé gemalt.
  • Dienstag, 22.12. Das Türchen mit der Nummer 23 hat der Familientreff am Westpreußenring gestaltet
  • Mittwoch, 23.12. Die Nummer 24 wurde gestaltet von der Katholischen Kirchengemeinde.
Autor/in: Andrea Brunhöber