Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Blick auf das Neustädter Binnenwasser und den angrenzenden Radweg
Seiteninhalt

Erfolgreiche Teilnahme am STADTRADELN 2020

Die jährlich stattfindende größte internationale Radkampagne des Klima-Bündnis ging vergangenen Monat zu Ende. Neustadt in Holstein beteiligte sich mit dem Kreis-Ostholstein bereits zum dritten Mal an der Aktion und hat mit dem diesjährigen Ergebnis einen neuen Rekord aufstellen können: 272 aktiv Radelnde gingen mit 22 Teams an den Start und legten in dem Zeitraum vom 06. bis 29. September eine Strecke von 46.545 Kilometern klimafreundlich mit dem Fahrrad zurück. Dabei konnten 7 Tonnen CO² eingespart werden, im Vergleich zu Fahrten mit dem Auto.


Bürgermeister Mirko Spieckermann zeigt sich mit Ergebnis sehr zufrieden: „Es freut mich, dass wir so viele Teilnehmer für die Aktion gewinnen und drei erfolgreiche Wochen ganz im Sinne des Klimaschutzes, sowie der Gesundheitsförderung und Mobilität verzeichnen können.“ Neben dem Spaß ging es natürlich auch um den Wettbewerb zwischen den Neustädter Teams, sowie um das Ranking der Kommunen innerhalb des Kreises. Neustadt in Holstein schaffte es im Kreis-Ostholstein den dritten Platz zu belegen, im bundesweiten Vergleich auf Platz 651. Die Nachhaltigkeitsmanagerin Lina Koop freut sich über die erfolgreiche Teilnahme sowie dem Beitrag zum Klimaschutz, merkt jedoch an, dass auch außerhalb des STADTRADELN gerne weiterhin das Fahrrad statt dem Auto genutzt werden darf.


Die geplante Siegerehrung kann Corona bedingt nicht wie geplant im Rathaus durchgeführt werden, sodass sich die Gewinner ihren Preis im Stadtmarketing abholen dürfen. Ausgezeichnet wird das Team mit den radelaktivsten Mitgliedern (Durchschnittswert pro Kopf), sowie die 5 radelaktivsten NeustädterInnen für ihre Leistung beim STADTRADELN. Um auch Teilnehmer hervorzuheben, die es nicht unter die Top 5 geschafft haben, aber dennoch durch ihre Teilnahme einen nennenswerten Beitrag zum Klimaschutz geleistet haben, wird sowohl der 10., 25., 50. und 100. Platz geehrt, als auch eine zufällig ausgeloste Person aller aktiven Teilnehmer.


In 2020 beteiligten sich bundesweit 1.482 Kommunen am STADTRADELN. Im Aktionszeitraum von Mai bis September haben 540.654 Radelnde gemeinsam eine Strecke von 114.377.168 Kilometern zurückgelegt und so 16.813 Tonnen CO² eingespart.

Autor/in: Lina Sophie Koop