Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Blick auf das Neustädter Binnenwasser und den angrenzenden Radweg
Seiteninhalt

Erstellung eines touristischen Entwicklungskonzepts Lübecker Bucht 2030 (Frühjahr/Sommer 2020)

Mit dem Touristischen Entwicklungskonzept Lübecker Bucht 2030 (TEK 2030), das im Frühjahr/Sommer 2020 durch ein Tourismusberatungsbüro fertiggestellt und im Folgenden politisch beschlossen werden soll, sollen konkrete Handlungsrichtlinien aufgezeigt werden, um eine erfolgreiche Weiterentwicklung der touristischen Destination Lübecker Bucht zu gewährleisten.

Hierbei sollen die Bedürfnisse der Ansässigen eine wichtige Rolle spielen, denn die Region ist zwar touristisch geprägt, soll aber gleichermaßen eine lebenswerte Heimat für Einheimische sein und bleiben.

Zu den maßgeblichen Handlungsfeldern gehört die touristische Infrastruktur in der Lübecker Bucht. Des Weiteren sehen die Touristiker akuten Handlungsbedarf beim Thema Mobilität und Digitalisierung sowie bei der optimierten Vernetzung und Zusammenarbeit von Verwaltung, Politik und Tourismus.

Ein weiterer Baustein des TEK 2030 ist ein im Hinblick auf die Bevölkerung verträgliches Wachstum des Tourismus‘, das ihre Bedürfnisse an ihr Lebensumfeld berücksichtigt.

Das Touristische Entwicklungskonzept Lübecker Bucht 2030 wird gefördert durch das Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein.