Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Neustädter Seglerhafen mit Blick auf die Stadtkirche
Seiteninhalt

Autofahrer aufgepasst

Neustadt feiert das 775-jährige Stadtjubiläum sowie Folklore-Festival. Vom 26. Juli bis zum 3. August müssen sich Autofahrer auf Einschränkungen einstellen. In der Brückstraße und auf der Bankenseite des Marktes werden sich anlässlich des Stadtjubiläums Gewerbetreibende, Vereine und Verbände mit Buden und Gastronomie präsentieren. Im Bereich des Parkplatzes am Pagodenspeicher wird eine zweite Veranstaltungsfläche mit Musictower eingerichtet. Gleichzeitig findet das Festival auf dem Markt statt.

Vom 26. bis 30 Juli werden zu den Aufbau- und Veranstaltungszeiten (täglich ab 11 Uhr) folgende Straßen für den Verkehr gesperrt: Kirchenstraße, Waschgrabenstraße ab Kirchenstraße, Königstraße zwischen Markt und Kirchenstraße, Brückstraße und die gesamte Marktumfahrt zwischen Reiferstraße und Rosenstraße. Die Straße Am Binnenwasser wird ab Burgstraße gesperrt. Eine Durchfahrt durch die Untere Querstraße ist dann nicht mehr möglich. Fahrzeuge aus der Waschgrabenstraße erreichen den Markt nicht mehr. Sie werden über die Schmiedestraße abgeleitet, deren Fahrtrichtung dafür umgedreht wird.

Die Parkplätze am Klosterhof bleiben über die Straße am Binnenwasser erreichbar.

Die Anlieger der Burgstraße erreichen ihr Häuser vom Binnenwasser aus. Die Einbahnstraßenregelung wird dazu aufgehoben. Für Anlieger der Reiferstraße wird die Einbahnstraßenregelung ebenfalls aufgehoben.

Die Bushaltestelle am Marktplatz wird vom 26. bis zum 30. Juli um 17 Uhr aufgehoben. Die nächstgelegene Einstiegsmöglichkeit für den Linienbusverkehr befindet sich in der unteren Waschgrabenallee beziehungsweise am Postamt.

Am 28. Juli findet der große Festumzug mit zahlreichen Folklore- und Musikgruppen statt. Start ist um 15.30 Uhr in der Schulstraße. Über Rettiner Weg, Teufelsberg, Bei der Friedenseiche und Waschgrabenallee verläuft dieser in Richtung Hafen, weiter über die Brückstraße, Hochtorstraße und den Rosengarten und von dort schließlich über die Fußgängerzone Kremper Straße zum Marktplatz, wo um 17 Uhr das Festival mit einer großen Festveranstaltung eröffnet wird. Mit zum Teil erheblichen Verkehrsbehinderungen im Stadtzentrum ist zu rechnen.

Zur Abschlussveranstaltung 3. August wird die Marktumfahrt auf der Apothekenseite und zeitweilig auch auf der Bankenseite gegen 15 Uhr gesperrt. Die Zufahrten über die Reiferstraße und die Klosterstraße sind ebenfalls dicht.

Autor/in: Falk Krüger, 21.07.2019 
Quelle: Abteilung Ordnung und Soziales