Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Leicht mit Schnee bedeckte Badebrücke im Neustädter Strandbad
© Annika Westen
Seiteninhalt

Auf in die zweite Runde: Stadtradeln 2019

Radfahren ist nicht nur gut für die Gesundheit, es bringt auch Spaß und fördert den Klimaschutz! Dafür steht die Kampagne STADTRADELN, die größte internationale Radkampagne. Beim STADTRADELN treten KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen gemeinsam in die Pedale und radeln mit anderen Kommunen für mehr Lebensqualität, Radförderung und den Klimaschutz um die Wette. Ziel der Kampagne ist es, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. 

Ran an die Pedale! Auf in die zweite Runde!

Neustadt in Holstein folgte im vergangenen Jahr gemeinsam mit sechs weiteren Kommunen der Einladung des Kreises Ostholstein zur Teilnahme. Durch die Anmeldung des Kreises Ostholstein können alle, die im Kreis Ostholstein wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, beim STADTRADELN mitmachen. Für Neustadt in Holstein legten im Jahr 2018 59 aktiv registrierte Radelnde 11.118 km zurück, eine Strecke so lang wie von Caracas (Venezuela) nach El Quique (Argentinien) und vermieden damit insgesamt 1.579 kg CO2 im Vergleich zu Fahrten mit dem Auto. Zur Veranschaulichung: Diese CO2 Vermeidung entspräche einem Volumen von 803.711 Litern oder 322.116 mit CO2 gefüllten Luftballons (Vgl. Wuppertal Institut).

An die erfolgreiche Premiere des vergangenen Jahres möchte Bürgermeister Mirko Spieckermann anknüpfen. Er hofft in diesem Jahr auf eine rege Teilnahme und fordert gleichzeitig alle NeustädterInnen zum Mitmachen auf!

Registrieren und mitmachen

Die Teilnahme am STADTRADELN ist ganz unkompliziert: Die NeustädterInnen können einfach ein Team mit Kollegen, Freunden oder der Familie gründen. Oder sie treten einem bereits bestehenden Team bei, um am STADTRADELN Wettbewerb teilzunehmen. Dann wird das Fahrrad zwischen dem 01.09. und 21.09.2019 so oft wie möglich genutzt.  Über eine kostenlose App können die geradelten Kilometer direkt aufgezeichnet oder von Hand auf der STADTRADELN-Homepage eingeben werden.

Fahrradparkplatz auf dem Wochenmarkt

Alle Radbegeisterten können sich nach der guten Resonanz des letzten Jahres wieder über den Fahrradparkplatz vor dem Neustädter Bürgerbüro freuen. Dieser wird erstmals im Zeitraum vom 15. April bis 30. April eingerichtet und ermöglicht ein sicheres Abstellen der Fahrräder. Mit diesem Fahrradparkplatz möchte das Stadtmarketing bereits jetzt auf die Aktion STADTRADELN im September aufmerksam machen.

STADTRADEL-Aktion beim Frühlingserwachen am 26. April

Auf dem „Themenwochenmarkt Frühlingserwachen“, der am Freitag, dem 26. April stattfindet geht es bereits ums Rad. An einem speziell eingerichteten Informationsstand auf dem Fahrradparkplatz können Anmeldungen und Informationen rund um die Aktion STADTRADELN von Interessierten eingeholt werden.

Ein frühlingshafter Blumengruß erwartet zudem all diejenigen, die den Themenwochenmarkt „Frühlingserwachen“ per Rad besuchen und ihr Fahrrad auf dem Fahrradparkplatz abstellen (ab 8 Uhr solange der Vorrat von 121 Rosen reicht).

Schnell sein und hafenheimat Dopper-Trinkflasche gewinnen

Im Vordergrund der Aktion STADTRADELN steht ganz klar der Spaß, aber die Motivation und das Engagement der NeustädterInnnen für den Klimaschutz soll nicht unbelohnt bleiben. Daher werden unter allen Anmeldungen, die von Freitag (26. April) 8 Uhr bis Montag (29. April) 8 Uhr eingehen, 21 Dopper-Trinkflaschen (21 Aktionstage) verlost. Die Gewinner werden schriftlich per E-Mail benachrichtigt. Die speziell für das Stadtradeln entworfene wiederverwendbare Dopper-Trinkflasche ist ein neues Produkt aus der hafenheimat-Kollektion. So haben durstige Radler ihre Trinkflasche immer auf Fahrradtouren dabei. Es heißt also schnell sein und sich unter www.stadtradeln.de/neustadt-holstein/ anmelden, ein Team gründen oder einem bereits bestehenden Team beitreten. Gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz und die Radverkehrsförderung zu setzen.

Lassen Sie uns die Luft nach oben nutzen!

„Die guten Ergebnisse und positiven Resonanzen des letzten Jahres können wir sicher steigern! Lassen Sie uns gemeinsam Kilometer für Neustadt in Holstein sammeln und Neustadts Chancen auf ein Siegertreppchen im deutschlandweiten Vergleich ausbauen“, so Bürgermeister Mirko Spieckermann, der sich über viele Unterstützer und Beteiligungen am STADTRADELN 2019 freut.

Viele Aktionen finden im ganzen Kreis Ostholstein statt

Im Aktionszeitraum des Stadtradelns finden in Neustadt in Holstein und im gesamten Kreis Ostholstein verschiedene Aktionen rund um das Fahrrad statt. Ein Blick auf die Webseite www.stadtradeln.de/kreis-ostholstein/ lohnt sich.

Autor/in: Cora Brockmann, Tourismus-Service