Diese Internetseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
 
Sandwanderweg mit Strand und Promenade von Pelzerhaken in Sichtweite inmitten einer umrahmt einer grünen Wiese mit Wald auf der einen und der blauen Ostsee auf der anderen Seite
Seiteninhalt

Ausschreibung nach VOB/A: Um- und Ausbau Am Heisterbusch - 1. Bauabschnitt - Butzhorn bis Bödelsollstraße, 23730 Neustadt in Holstein

  1. Auftraggeber: Stadt Neustadt in Holstein, Markt 1 und Stadtwerke Neustadt in Holstein, Am Ziegelhof 8, 23730 Neustadt in Holstein, fachtechnische Auskünfte erteilen: Dipl.- Ing. Arend Schäfer / Dipl.- Ing. Udo Meyer - Telefon 04561 - 6544
  2. Gewähltes Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb nach VOB/A.
  3. Elektronische Vergabe: nein
  4. Art des Auftrags: Erneuerung der vorhandenen Entwässerungs- und Versorgungsleitungen und Straßenbauarbeiten
  5. Ort der Ausführung: Um- und Ausbau Am Heisterbusch - 1. BA - Butzhorn bis Bödelsollstraße, 23730 Neustadt in Holstein.
  6. Umfang der Maßnahme: Los 1 - Erneuerung der vorh. Entwässerungsleitungen: ca. 600 m RW-Kanalisation DN 315 - 630, ca. 560 m SW-Kanalisation DN 200 - 300, ca. 240 m RW- und SWHA-Leitungen DN 160, ca. 520 m SW-Druckrohrleitungen DA 180, Los 2 - Erneuerung der vorh. Versorgungsleitungen: ca. 1.800 m Mittel- und Niederspannungskabel einschl. Hausanschlüsse, ca. 1.900 m Breitband-, Fernmelde- und Steuerkabel einschl. Hausanschlüsse, ca. 1.900 m Erdarbeiten für die Gas- und Wasserversorgungsleitungen einschl. Hausanschlüsse, Los 3 - Straßenbauarbeiten: ca. 5.000 m³ Bodenaushub, ca. 30 Stck. Straßenabläufe mit 110 m Anschlussleitungen DN 160, ca. 3.500 m³ Frostschutz- und Schottertragschichten, ca. 2.500 m Bordsteine, ca. 3.000 m² Asphalttrag- und -Deckschichten, ca. 3.000 m² Betonpflaster.
  7. Zweck des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen
  8. Losweise Vergabe: nein
  9. Ausführungszeitraum: voraussichtlich Mai 2018 - Mai 2019
  10. Nebenangebote: Nebenangebote sind in Verbindung mit dem Hauptangebot zugelassen
  11. Vergabeunterlagen sind erhältlich bei: Ingenieurbüro Benthien, Waschgraben 22, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 - 6544, Fax. 04561 - 8923. Die Unterlagen für die beschränkte Ausschreibung werden nach Bieterauswahl frühestens ab 02.03.2018 verschickt.
  12. Das Entgelt für die Verdingungsunterlagen entfällt.
  13. Fristen für Teilnahmeanträge: Die Bewerbung für die beschränkte Ausschreibung muss bis zum 16.02.2018 bei der Stadt Neustadt in Holstein, Bauamt - z.Hd. Herrn Slawski, Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein erfolgen.
  14. Einreichungsfrist für die beschränkte Ausschreibung: voraussichtlich 29.03.2018 (siehe gem. den Ausschreibungsunterlagen).
  15. Angebotsunterlagen sind einzureichen bei: Stadt Neustadt in Holstein, Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein (siehe gem. den Ausschreibungsunterlagen).
  16. Sprache, in der das Angebot abgefasst sein muss: Deutsch
  17. Eröffnungstermin: voraussichtlich 29.03.2018 (siehe gem. den Ausschreibungsunterlagen).
  18. Geforderte Sicherheiten: 5% Vertragserfüllungsbürgschaft, 5% Gewährleistungsbürgschaft
  19. Geforderte Nachweise zur Eignung (bei Angebotsabgabe vorzulegen):
    - Mitgliedschaft Güteschutz Kanalbau (mind. AK 2)
    - Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes
    - Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft
    - Verpflichtungserklärung gem. Tariftreue- und Vergabegesetz Schleswig-Holstein TTG
    - Nachweis der Deutschen Rentenversicherung (oder anderer Träger) zur ordnungsgemäßen Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge
    - Auszug aus dem Gewerbezentralregister
    - Nachweis der Haftpflichtversicherung
    - Handelsregisterauszug
    - Präqualifikation gem. PQ - Verein
    Die Unterlagen dürfen nicht älter als drei Monate sein.
  20. Ende der Zuschlags- und Bindefrist: voraussichtlich 30.04.2018 (siehe gem. den Ausschreibungsunterlagen).
  21. Vergabeprüfstelle: Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein, Referat IV 66, Postfach 1133, 24100 Kiel.