Hilfsnavigation
 
Belebter Strand und Ostsee von Pelzerhaken bei Sommerwetter zwischen grünen Bäumen und Sträuchern hindurch gesehen
Seiteninhalt

Steigen Sie ein und seien Sie dabei: Theaterfahrt zu „Der Ball im Savoy“ nach Lübeck

Am Sonntag, den 14. Oktober lädt „Theater in der Stadt“ alle Theaterbegeisterten zu einer Fahrt zum Gastspiel „Der Ball im Savoy“ ins Theater Lübeck ein.

Wer die Operette von Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda gemeinsam mit Gleichgesinnten erleben will,

  • sollte sich bis spätestens 1.10. im KulturService des Rathauses, Zimmer 10, oder telefonisch unter der Nummer 04561 619-321 anmelden,
  • hierfür einschließlich der Busfahrt 40 bis 58 Euro ausgeben wollen und
  • am 14. Oktober rechtzeitig zur Abfahrt des Busses um 14.45 Uhr auf dem Parkplatz Klosterhof eingetroffen sein.

Für Interessierte aus Kellenhusen, Cismar und Grömitz nimmt Gutta Nehring-Ansohn unter der Telefonnummer 04562 22820 Kartenbestellungen entgegen.

Seien Sie dabei und steigen Sie mit uns in den Theaterbus ein. Wir freuen uns auf ein paar tolle Stunden im Bus und in der Oper mit Ihnen!

Inhalt der Operette

Gerade aus den Flitterwochen zurück und schon hängt der Haussegen schief! Die junge Gattin glaubt, ihr Mann betrügt sie und legt sich ins Zeug, um dessen Eifersucht zu wecken. Schon nimmt das turbulente Verwirrspiel seinen Lauf.

Schauplatz der Handlung ist eine luxuriöse Villa in Nizza und natürlich der Ballsaal im Savoy, wo sich die champagnerlaunige High Society allabendlich zusammenfindet.

Getanzt wird auch, dafür lieferte der Komponist Paul Abraham eine Reihe an fetzigen Musiknummern, die alles vereinen, was in der Vergnügungshauptstadt Berlin angesagt war: Jazz und Blues, Tango, Fox, Paso Doble und sogar ein neuer Modetanz namens "Känguru".

Quelle: Theater Lübeck
Autor/in: Sven Westen, Gabriele Nellies, 25.09.2018 
Quelle: KulturService