Hilfsnavigation
 
Belebter Strand und Ostsee von Pelzerhaken bei Sommerwetter zwischen grünen Bäumen und Sträuchern hindurch gesehen
Seiteninhalt

Neustädter feierten den Weltkindertag

Am Samstag, den 23. September 2017 richteten der Neustädter Gewerbeverein und der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) in der Zeit von 10 bis 16 Uhr bei bestem Wetter erstmals gemeinsam den Weltkindertag in Kombination mit der traditionellen "Spiel mit"-Rallye aus. An diesem Tag wurde ein neuer Rekord aufgestellt: es wurden 664 Spielkarten abgegeben und damit doppelt soviele wie im Vorjahr.

Auf dem Marktplatz sowie in der Kremper Straße und der Hochtorstraße, in der gleichzeitig auch noch der Bauernmarkt stattfand, gab es ein ausgiebiges Angebot für die "Spiel mit"-Aktionen. Diese wurden von vielen Kindern mit großer Freude besucht.

Direkt zum Start um 10 Uhr war der Marktplatz in Neustadt in Holstein schon reichlich gefüllt und der Weltkindertag wurde gemeinsam von Henning Reimann (DKSB) und Susanne Bimberg-Nittritz (Gewerbeverein) eröffnet. Das Motto lautete "Kindern eine Stimme geben". Danach richtete sich auch das Bühnenprogramm, denn dort traten Kindergruppen aus Pansdorf, Grömitz und Neustadt auf und führten Theaterstücke vor oder sangen gemeinsam Lieder.

Die mitwirkenden Neustädter Hilfsorganisationen und die anderen Beteiligten hatten zahlreiche Spielstationen vor Ort aufgebaut und auch die Verpflegung kam nicht zu kurz. Unter anderem gab es einen Segway Parcours von Segtouren-Pelzerhaken, Go-Kart fahren vom Technischen Hilfswerk (THW), Kinderschminken von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft und das Eventmodul "Feuertaufe" in Form einer Hüpfburg von der Freiwilligen Feuerwehr.

So verlief der Tag mit großem Engagement der Mitwirkenden und dem Interesse der Kinder, an der "Spiel mit"-Rallye teilzunehmen. Bis 16 Uhr hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit, ihre komplett abgestempelte Karte in der Eisdiele "Dolomiti" abzugeben und gegen eine Kugel Eis ihrer Wahl einzutauschen. Von allen ausgefüllten Spielkarten erfolgt in den nächsten Tagen eine Auslosung für drei Hansa-Park-Jahreskarten für 2018.

Abgesehen von dem Spaß, den die Kinder und die Beteiligten gehabt haben, hatte der Weltkindertag auch andere Hintergründe. Ziel des Tages war es, Themen wie Kinderschutz, Kinderpolitik und vorallem Kinderrechte in das öffentiche Bewusstsein zu rücken.

Autor/in: Larissa Klünder