Diese Internetseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
 
Konzert der Gruppe Santiano auf dem europäischen folklore festival 2013
Seiteninhalt

Schmetterlinge sind frei

Komödie von Leonard Gershe mit Joanna Semmelrogge, Manon Straché u.a.
21.09.2018
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2
Neustadt in Holstein
23.00 €

Am 21. September 2018 um 20.00 Uhr startet „Theater in der Stadt“ mit der Komödie von Leonard Gershe „Schmetterlinge sind frei“ im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule in die neue Spielzeit. Freuen Sie sich u.a. auf Manon Straché und Joanna Semmelrogge, freuen Sie sich auf eine wunderbare Tragikomödie, eine zarte und tiefe Liebesgeschichte, eine Reifeprüfung für drei Menschen, die um Liebe, Selbstwert und ihren Platz in der Welt kämpfen.

Eintrittskarten erhalten Sie ab dem 2.7.2018 beim KulturService, Neustädter Rathaus, Zimmer 10, Am Markt, Telefon 04561 619-321, bei der Agentur Haase, Tel. 04561 8585 oder bei den Tourist-Informationen Eutin, Scharbeutz und Pelzerhaken. Sie können Ihre Kartenbestellung aber auch per E-Mail unter theater@neustadt-holstein.de aufgeben oder online buchen (www.stadt-neustadt.de/theater). Die Eintrittspreise liegen zwischen 23,00 und 29,00 €. Es gelten die Abonnements rot.

Abendkasse am 21.9.2018 ab 19.00 Uhr (Telefon 04561 40718-17)

Sie haben auch die Möglichkeit, sich die Karten online in unserem Ticketshop zu erwerben:

Karten online kaufen

Zum Inhalt

Schon in Antoine de Saint-Exupéry´s Kleinen Prinzen heißt es: Man sieht nur mit dem Herzen gut…

Vom zerbrechlichen Zauber und der wundersamen Kraft der Liebe erzählt Leonard Gershes „Schmetterlinge sind frei“: Protagonist dieser einfühlsamen romantischen Komödie ist Don Baker, jung, charismatisch, musikalisch – und blind. Um dem beengten Leben in seiner Heimatstadt Scarsdale zu entkommen, zieht Don nach New York, wo er seinen Traum von einem Leben als freier Musiker realisieren möchte – sehr zum Missvergnügen seiner Mutter, die nicht akzeptieren kann, dass er fähig und willens ist, auf eigenen Füßen zu stehen. Bald lernt Don seine lebensfrohe Nachbarin Jill kennen, eine angehende Schauspielerin, deren Spontaneität und Begeisterungsfähigkeit ihn bezaubern. Doch obwohl Jill Dons Gefühle zu erwidern scheint, will sie sich nicht binden – ihr Lebensmotto ist der titelgebende Ausspruch aus der Feder von Charles Dickens – und seine Mutter bestärkt sie in dem Glauben, nicht die richtige Frau für ihren Sohn zu sein. In einer aufwühlenden Nacht müssen alle drei entscheiden, was ihnen im Leben wirklich wichtig ist. Pointenreich und lebensklug beschreibt der Autor die Entwicklung seiner Protagonisten hin zum ebenso glaubwürdigen wie wohlverdienten Happy End.

Freuen Sie sich auf eine hinreißende Inszenierung, die beweist, dass diese zauberhafte Liebesgeschichte aus den späten 60ern auch heute noch wunderbar funktioniert. Die Grundthemen dieser gefühlvollen Komödie wie Vertrauen, Verantwortung, Abnabelung und Erwachsenwerden sind so zeitlos wie die Liebe selbst und die Theaterfassung sprudelt nur so vor Frische, Aktualität und Charme!

Über das "Theater in der Stadt"

Die Veranstaltungsreihe "Theater in der Stadt“ wurde 1974 ins Leben gerufen und wird seitdem vom KulturService der Stadt Neustadt in Holstein organisiert. Zwischen 9 und 12 Veranstaltungen werden pro Spielzeit angeboten. Die Spielzeit des "Theaters in der Stadt" beginnt im September und endet im April. In dem Theatersaal (Aula an der Jacob-Lienau-Schule) haben 444 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz und ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Die Aufführungen orientieren sich an dem Konzept des Theaters in der Stadt, das aus dem gelben Abo (Volkstheater), dem grünen Abo (Schauspiel) und dem roten Abo (Komödie) besteht. Im Mai beginnt der Abo-Verkauf und ab Juli sind die Karten für die Veranstaltungen auch im Einzelverkauf erhältlich. Die Preise liegen zwischen 16,00 € und 29,00 €. Bei der Buchung eines 3er-Tickets spart man pro Platz 4,00 € insgesamt also 12,00 €. Vor jeder Theaterveranstaltung gibt es eine Abendkasse eine Stunde vor der Veranstaltung. Ansprechpartnerin der Veranstaltungsreihe "Theater in der Stadt" ist Gabriele Nellies, die unter 04561 619- 321 oder persönlich im Rathaus, Zimmer 10, erreichbar ist.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »