Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Vorlage - VO/1901/18  

Betreff: Genehmigung von über- und außerplanmäßigen Ausgaben über 15.000 € aus der Jahresrechnung 2017
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Bericht StvV:Vors. Hauptausschuss Herr HoltfesterAktenzeichen:121-901-13
Federführend:12 Abteilung Finanzen und Grundstücksangelegenheiten Bearbeiter/-in: Loesch, Maike
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Vorberatung
07.02.2018 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein Entscheidung
22.02.2018 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein ungeändert beschlossen   

Sachverhalt:

Im Verwaltungshaushalt sind folgende über- und außerplanmäßige Ausgaben über 15.000€ entstanden:

  1. Instandsetzung Am Holm 6642.021,14€
  2. Schulkostenbeiträge Grundschule15.513,49€
  3. Verlustausgleich Tourismusservice 201737.300,00€

Zu 1.) In 2017 wurden durch die Versicherung rund 25.700€ erstattet. Die endgültige Abrechnung erfolgt in 2018.

 

Zu 2.) Die Anzahl der an auswärtigen Schulen angemeldeten Schüler/innen kann zu den HH-Planungen regelmäßig nur geschätzt werden.

 

Zu 3.) Obwohl der Ansatz im HH-Jahr 2017 reduziert wurde, sind die unterjährigen Abschläge auf den Verlustausgleich zur Liquiditätshilfe in ursprünglicher Höhe geleistet worden. Die endgültige Abrechnung erfolgt nach Beschlussfassung über den Jahresabschluss 2017 des Tourismusservice. 


Beschlussvorschlag:

Die über- und außerplanmäßigen Ausgaben über 15.000€ aus der Jahresrechnung 2017 werden genehmigt. 


Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Ja: x

Nein:

 

Gesamtausgaben:

Folgekosten:

Mittel stehen zur Verfügung:

ja: x

Bei Haushaltsstelle:

 

nein:

Deckungsvorschlag:

Bemerkungen:

 

 


Anlage/n:

keine