Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Vorlage - VO/1796/17  

Betreff: Ergebnisse des städtebaulichen Realisierungswettbewerbes "Hafenwestseite / Bahnhofsumfeld"
hier: Zustimmung und Beschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Bericht StvV:Vors. Bau- und Planungsausschuss Herr Weber
Federführend:32 Abteilung für Planen, Bauen, Umwelt Bearbeiter/-in: Rieger, Conrad
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
19.09.2017 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses geändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein Entscheidung
05.10.2017 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein geändert beschlossen   

Sachverhalt:

Der städtebauliche Realisierungswettbewerb mit freiraumplanerischen und hochbaulichen Anteilen „Hafenwestseite / Bahnhofsumfeld“ wurde ab dem 20.12.2016 europaweit ausgelobt. Bis zum 03.03.2017 wurden die Arbeiten der ersten Phase durch die Teilnehmenden erstellt. Insgesamt wurden 27 Arbeiten für die erste Phase abgegeben. Die Preisgerichtssitzung zur ersten Phase fand am 24.03.2017 statt. Auf dieser Sitzung entschieden die 6 Fach- und die 5 Sachpreisrichtenden, dass acht Arbeiten für die weitere Bearbeitung in der zweiten Phase ausgewählt wurden. Am 31.03.2017 wurde für alle Teilnehmenden der zweiten Phase ein Rückfragenkolloquium durchgeführt. Anschließend wurde bis zum 09.06.2017 die zweite Phase des Wettbewerbes durchgeführt, in der die acht Teilnehmenden ihre Entwürfe vertieften. Die Preisgerichtssitzung zur zweiten Phase fand am 20.07.2017 statt. Auf dieser Sitzung wurden von den acht eingereichten Arbeiten drei Preistragende ausgewählt. Als Preistragende wurden folgende Arbeiten benannt:

 

  1. Preis: „Alter Hafen – Neue Impulse“ von Elbberg Stadtplanung, Hamburg / TGP Landschaftsarchitekten, Trüper, Gondesen und Partner mbB, Lübeck / TMH Architekten, Többen und Mueller-Haagen, Lübeck

 

  1. Preis: „Maritimes (Er-)Leben Neustadt in Holstein“ von Yellow z – Abel Bormann Koch PartGmbB, Berlin / Treibhaus Landschaftsarchitektur, Hamburg

 

  1. Preis: „neue Ufer“ von BSM Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Moderni­sierung mbH, Berlin / ST / Grieger, Berlin / MEKADO, Gesellschaft von Architekten mbH

 

Der 1. Preistragende soll im Anschluss an den Wettbewerb mit der für die Umsetzung und weiteren Bearbeitung des Entwurfes notwendigen Funktionsplanung sowie mit Leistungen der Flächenplanung gem. HOAI §§ 18 und 19, Anlagen 3 und 9 (Bauleitplanung) beauftragt werden.

 

Zudem soll der 1. Preistragende einen Auftrag zur Erbringung der Leistungen für Frei- und Verkehrsanlagenplanung gem. HOAI §§ 39 und 47, Anlagen 11 und 13 erhalten, sobald aus dem Wettbewerbsergebnis abgeleitete Teilbereiche einer Umsetzung zugeführt werden können.

 

Der städtebauliche Wettbewerb sowie der daraus resultierende Bebauungsplan sind Fördergrundlage im Rahmen des Städtebauförderungsprogrammes „kleinere Städte und Gemeinden“. Das beschlossene und durch das Innenministerium anerkannte Ergebnis des Wettbewerbes ist der Durchführung der städtebaulichen Gesamtmaßnahme verbindlich zu Grunde zu legen. Das bedeutet, dass nur dann Fördermittel eingesetzt werden können, wenn die Ergebnisse des Wettbewerbes umgesetzt werden.

 

Die Arbeiten aller Teilnehmenden wurden vom 27.07.2017 bis zum 15.08.2017 für die Öffentlichkeit im neuen Sitzungssaal ausgestellt. Die Arbeiten sind weiterhin im Bauamt einsehbar. Die Entwürfe der Preistragenden liegen der Öffentlichkeit dauerhaft auf der Internetseite der Stadt Neustadt vor.

 

Die Begründungen zur Auswahl der Preistragenden können dem anliegenden Protokoll der Preisgerichtssitzung zur zweiten Phase entnommen werden.

 

Die anliegenden Pläne der Preistragenden stehen aufgrund der Größe nur digital zur Verfügung.


Beschlussvorschlag:

Das Ergebnis des städtebaulichen Realisierungswettbewerbes mit freiraumplanerischen und hochbaulichen Anteilen „Hafenwestseite / Bahnhofsumfeld“ wird zustimmend zur Kenntnis genommen und die Arbeiten der Preistragenden als Grundlage für die zukünftige Entwicklung der Hafenwestseite und des Bahnhofsumfeldes beschlossen.


Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Ja: 

Nein: X

 

Gesamtausgaben:

Folgekosten:

Mittel stehen zur Verfügung:

ja:

Bei Haushaltsstelle:

 

nein:

Deckungsvorschlag:

Bemerkungen:

 

 


Anlage/n:

- Protokoll der Preisgerichtssitzung zur zweiten Phase

- Platz 1 – Plan 1 (digital)

- Platz 1 – Plan 2 (digital)

- Platz 1 – Erläuterungsbericht (digital)

- Platz 2 – Plan 1 (digital)

- Platz 2 – Plan 2 (digital)

- Platz 2 – Erläuterungsbericht (digital)

- Platz 3 – Plan 1 (digital)

- Platz 3 – Plan 2 (digital)

- Platz 3 – Erläuterungsbericht (digital)

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Protokoll der Preisgerichtssitzung zur zweiten Phase (156 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Platz 1 – Plan 1 (digital) (5488 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Platz 1 – Plan 2 (digital) (6617 KB)      
Anlage 7 4 öffentlich Platz 1 – Erläuterungsbericht (digital) (70 KB)      
Anlage 5 5 öffentlich Platz 2 – Plan 1 (digital) (6231 KB)      
Anlage 6 6 öffentlich Platz 2 – Plan 2 (digital) (11517 KB)      
Anlage 10 7 öffentlich Platz 2 – Erläuterungsbericht (digital) (134 KB)      
Anlage 8 8 öffentlich Platz 3 – Plan 1 (digital) (2640 KB)      
Anlage 9 9 öffentlich Platz 3 – Plan 2 (digital) (4872 KB)      
Anlage 4 10 öffentlich Platz 3 – Erläuterungsbericht (digital) (277 KB)      
Stammbaum:
VO/1796/17   Ergebnisse des städtebaulichen Realisierungswettbewerbes "Hafenwestseite / Bahnhofsumfeld" hier: Zustimmung und Beschluss   32 Abteilung für Planen, Bauen, Umwelt   Vorlage öffentlich
VO/2223/19   Städtebauliche Sanierungsmaßnahme und Städtebauförderung: Entwicklung der Hafenwestseite hier: Beschluss über die Rahmenplanung für das Sanierungsgebiet Hafenwestseite   3 Bauamt   Vorlage öffentlich