Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Vorlage - VO/1542/16  

Betreff: Regelbericht zur Spielzeit 2015/2016 von "Theater in der Stadt"
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:27 Theater in der Stadt Bearbeiter/-in: Nellies, Gabriele
Beratungsfolge:
Ausschuss für Tourismus- und Kulturangelegenheiten Zur Kenntnis
16.06.2016 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Tourismus- und Kulturangelegenheiten zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt:

1.Mit Abschluss der Spielzeit 2015/2016, der insgesamt 42. Angebotsreihe, legt die Verwaltung die Abrechnung sowie eine Zahlenübersicht über die Veranstaltungen von September 2015 bis April 2016 im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule vor.

 

2.Die insgesamt 13 Gastspiele wurden von 5.688 Besuchern wahrgenommen. Dies entspricht einem Durchschnittsbesuch von 438 Besuchern. Die Gesamtauslastung beträgt 90,1 %. Die Abonnentenzahl lag bei 704 (Vorjahr = 627).

 

Seit Beginn von „Theater in der Stadt“ am 10.11.1974 haben mehr als 230.000 Bürgerinnen und Bürger bei 557 Veranstaltungen im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule die Angebote des Kulturamtes wahrgenommen. Herausragend waren in der Spielzeit 2015/16 in Hinblick auf die Qualität und die Besetzung insbesondere die Gastspiele „Das Urteil“ „The King’s Speech“ und „Auf und davon“.

 

  1. Die Spielzeit 2015/2016 konnte trotz Mehrkosten durch die Verlegung von drei Veranstaltungen zum Kulturgut Hasselburg, nicht zuletzt durch die Unterstützung der Sponsoren, mit einem positiven Ergebnis beendet werden (Vorjahr = 108,10 € Überschuss).

 

  1. Für die im Herbst beginnende 43. Spielzeit sind wiederum 13 Veranstaltungen (Gastspiel mit der Familie Malente wird zweimal gezeigt) vorgesehen. Der Abonnementsverkauf läuft vom 17.5. bis 30.6.2016.

 

 


Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss nimmt Kenntnis. 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Ja: 

Nein:

 

Gesamtausgaben:

Folgekosten:

Mittel stehen zur Verfügung:

ja:

Bei Haushaltsstelle:

 

nein:

Deckungsvorschlag:

Bemerkungen:

 

 

 


Anlage/n:

Regelbericht Theater 2015_16 Statistik 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Regelbericht Theater 2015_16 Statistik (125 KB)