Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Vorlage - VO/1474/16  

Betreff: Einrichtung eines eingezäunten Hundeauslaufes in Stadtnähe; Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:3 Bauamt Bearbeiter/-in: Mittmann, Eckhard
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
Umwelt- und Verkehrsausschuss Entscheidung
26.01.2016 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses (offen)   

Sachverhalt:

Der Sachverhalt, der sich aus dem Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen ergibt, wird von der Verwaltung um folgende Aspekte ergänzt:

Gemäß B-Plan Nr. 34 – Am Brunnen – handelt es sich bei den vorgeschlagenen Flächen um Grünflächen mit der Zweckbestimmung Parkanlage.

Die möglichen Standorte für einen Hundeauslaufplatz sind die Wildblumenwiese zwischen Schulwald und Kinderhaus des KSB, sowie Teilflächen des Schulwaldes selbst.

Kriterien für die Eignung der genannten Flächen als Hundeauslauf sind Erreichbarkeit und Attraktivität für Hunde und ihre Besitzer, Einbindung der Fläche in die Umgebung, derzeitige ökologische Wertigkeit der Fläche sowie das mögliche Störpotenzial für die umgebende Wohnbebauung.

Von Seiten der Forstbehörde wurde mitgeteilt, dass für die Einrichtung eines Hundeauslaufplatzes keine Genehmigung oder Erlaubnis nach Landeswaldgesetz erforderlich ist.

Die Kosten für eine Einzäunung mit Wildschutzzaun in 1,80 m Höhe liegen bei 6,- € bis 6,50 € netto pro lfm, zwei Holztore kosten ca. 400,- €, der Hundekottütenspender kostet 150,- € und Bänke könnten aus dem Altbestand der Promenade übernommen werden.

In Abhängigkeit von der Flächengröße (1.000 bis 5.600 m²) ergeben sich Gesamtkosten von etwa 1.800 € bis 3.000 €.

In der Sitzung wird ein Plan mit möglichen Standorten und Flächengrößen präsentiert..

 


Beschlussvorschlag:

Siehe beigefügten Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen

 


Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Ja: X

Nein:

 

Gesamtausgaben:

€ 1.800,- bis 3.000,- je nach Flächengröße

Folgekosten:

Mittel stehen zur Verfügung:

ja:

Bei Haushaltsstelle:

 

nein: X

Deckungsvorschlag:

Bemerkungen:

Bereitstellung als außerplanmäßige Ausgabe oder Nachtragshaushalt

 


Anlage/n:

Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen

Auszug aus dem Bebauungsplan Nr. 34

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Einrichtung_Hundeauslauf_Buendnis90_Die Gruenen_260116 (71 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Auszug_B_Plan Nr. 34 (607 KB)      
Stammbaum:
VO/1474/16   Einrichtung eines eingezäunten Hundeauslaufes in Stadtnähe; Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen   3 Bauamt   Vorlage öffentlich
VO/1474/16-1   Einrichtung eines eingezäunten Hundeauslaufes in Stadtnähe; Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen   3 Bauamt   Tischvorlage öffentlich
VO/1474/16-2   Einrichtung eines eingezäunten Hundeauslaufes in Stadtnähe; Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen   3 Bauamt   Tischvorlage öffentlich