Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Vorlage - VO/1342/15  

Betreff: 5. Änderung des B-Planes Nr. 54 "Am Holm / An der Wiek",
hier: Satzungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Bericht StvV:Vors. Bau- und Planungsausschuss Herr Weber
Federführend:32 Abteilung für Planen, Bauen, Umwelt Bearbeiter/-in: Buchwald, Eckhard
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Vorberatung
18.06.2015 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses geändert beschlossen   
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein Entscheidung
16.07.2015 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein geändert beschlossen   

Die im beschleunigten Verfahren durchgeführte 5

Sachverhalt:

Die im beschleunigten Verfahren durchgeführte 5. Änderung des B-Planes Nr. 54 hat in der Zeit vom 27.02.2015 bis zum 27.03.2015 gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegen. Die während dieser Frist eingegangenen Bedenken und Anregungen sind im Rahmen des Satzungsbeschlusses gem. § 1 Abs. 7 BauGB anzuwägen.

1

Beschlussvorschlag:

1. Die während der öffentlichen Auslegung des Entwurfs der 5. Änderung des B-Planes Nr. 54 abgegebenen Stellungnahmen der Öffentlichkeit und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange hat die Stadtverordnetenversammlung mit dem Ergebnis geprüft, wie es sich aus der Anlage ergibt.

 

Die Bürgermeisterin wird beauftragt, diejenigen, die eine Stellungnahme abgegeben haben, von diesem Ergebnis mit Angabe er Gründe in Kenntnis zu setzen.

 

2. Aufgrund des § 10 des Baugesetzbuches sowie nach § 84 der Landesbauordnung beschließt die Stadtverordnetenversammlung die 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 54 für das Gebiet „Am Holm / An der Wiek“, bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B), als Satzung.

 

3. Die Begründung wird gebilligt.

 

4. Der Beschluss des B-Planes durch die Stadtverordnetenversammlung ist nach § 10 BauGB ortsüblich bekannt zu machen. In der Bekanntmachung ist anzugeben, wo der Plan mit Begründung während der Sprechstunden eingesehen und über den Inhalt Auskunft verlangt werden kann.

 

5. Die Bürgermeisterin wird beauftragt, den F-Plan zu berichtigen.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 Ja: 

 Nein:  X

 

Gesamtausgaben:

 

Folgekosten:

 

Mittel stehen zur Verfügung:

 ja:

Bei Haushaltsstelle:

 

 nein:

Deckungsvorschlag:

Bemerkungen:

 

 

Entwurf der 5

Anlage/n:

Entwurf der 5. Änderung des B-Planes Nr. 54 (Gesamtplan, nur digital)

Entwurf der 5. Änderung des B-Planes Nr. 54 (Einzelseiten)

Entwurf der 5. Änderung des B-Planes Nr. 54 (Begründung)

Entwurf der 5. Änderung des B-Planes Nr. 54 (Schallgutachten)

Bedenken und Anregungen mit Abwägungsvorschlag 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 15-06-08 BA Plan B-54-5 Neustadt (2206 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich 15-06-08 BA Einzelpläne-klein B-54-5 (1419 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich 15-06-08 BA Begründung B-54-5 (2099 KB)      
Anlage 4 4 öffentlich 15-06-08 Lärmgutachten_klein (3594 KB)      
Anlage 5 5 öffentlich 15-06-08 §-3+4-2 Abwägung B-54-5 (248 KB)