Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Vorlage - VO/1251/15  

Betreff: Verdichtung Kremper Weg,
hier: Information über Eigentümerbefragung,
Beschluss über Nichtaufstellung eines B-Planes
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:32 Abteilung für Planen, Bauen, Umwelt Bearbeiter/-in: Buchwald, Eckhard
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Entscheidung
22.01.2015 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses ungeändert beschlossen   

Bereits im Jahre 1999 hatte ein Grundstückseigentümer einen Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplanes am Kremper Weg gestellt, um in den rückwärtigen Grundstücksbereichen Baurecht zu schaffen

Sachverhalt:

Bereits im Jahre 1999 hatte ein Grundstückseigentümer einen Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplanes am Kremper Weg gestellt, um in den rückwärtigen Grundstücksbereichen Baurecht zu schaffen. Seinerzeit hatte sich eine deutliche Mehrheit der Eigentümer gegen die Aufstellung eines Bebauungsplanes ausgesprochen.

Im Jahr 2013 hat erneut ein Eigentümer eines Grundstückes am Kremper Weg die Aufstellung eines Bebauungsplanes beantragt, um „in 2. Reihe“ Baurecht zu schaffen. Am 20.03.2014 hat der Bau- und Planungsausschuss die Verwaltung um eine erneute Befragung der Eigentümer gebeten. Am 04.11.2014 hat eine Eigentümerveranstaltung stattgefunden (s. anliegendes Protokoll), bei der die Verwaltung vier mögliche Erschließungsvarianten für eine Bebauung „in 2. Reihe“ vorgestellt hat: 1. keine Grundstücksteilung, 2. Pfeifenstielgrundstücke, 3. Geh-, Fahr- und Leitungsrecht, 4. rückwärtiger Weg. Die Fragen der Eigentümer wurden ausführlich beantwortet. Bei der anschließenden Abfrage eines Meinungsbildes haben sich 25 Eigentümer gegen und 2 Eigentümer für die Aufstellung eines Bebauungsplanes ausgesprochen; bereits vor der Veranstaltung haben sich 2 weitere Eigentümer, die nicht teilnehmen konnten, gegen die Aufstellung eines Bebauungsplanes ausgesprochen.

Aufgrund des klaren Votums der Eigentümer (27 dagegen, 2 dafür) empfiehlt die Verwaltung obigen Beschlussvorschlag.

Östlich des Kremper Weges soll kein Bebauungsplan aufgestellt werden

Beschlussvorschlag:

Östlich des Kremper Weges soll kein Bebauungsplan aufgestellt werden.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 Ja: 

 Nein:   X

 

Gesamtausgaben:

 

Folgekosten:

 

Mittel stehen zur Verfügung:

 ja:

Bei Haushaltsstelle:

 

 nein:

Deckungsvorschlag:

Bemerkungen:

 

 

möglicher Geltungsbereich

Anlage/n:

möglicher Geltungsbereich

Protokoll der Eigentümerversammlung am 04.11.2014

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Protokoll_2014_11_04 (129 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Geltungsbereich_Kr_Weg (175 KB)