Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Vorlage - VO/1187/14  

Betreff: "Fifty-Fyfty-Projekt" an Schulen und Energieeinsparkonzept Sporthallen
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:3 Bauamt Beteiligt:2 Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten
Bearbeiter/-in: Weise, Antje   
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Entscheidung
04.09.2014 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses ungeändert beschlossen   
Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten Entscheidung
09.09.2014 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten ungeändert beschlossen   
Umwelt- und Verkehrsausschuss Zur Kenntnis
16.09.2014 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses (offen)     

Siehe Antrag der CDU-Fraktion

Sachverhalt:

Siehe Antrag der CDU-Fraktion

Ergänzung der Verwaltung: Bereits im Frühjahr 2013 wurden mit allen Schulen neue Vereinbarungen zur Senkung des Energieverbrauches geschlossen. Als Beispielvereinbarung liegt die mit der Steinkampschule in der Anlage bei. Sobald eine Auswertung der Verbräuche/ Einsparungen des ersten Jahres vorliegt, wird darüber im AfgA und UVA durch die Verwaltung berichtet.

Der Ausschuss nimmt zur Kenntnis, dass das Fifty-Fifty-Projekt an den städtischen Schulen bereits seit Frühjahr 2013 wieder läuft

Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss nimmt zur Kenntnis, dass das Fifty-Fifty-Projekt an den städtischen Schulen bereits seit Frühjahr 2013 wieder läuft.

 

Für die Sporthallen der Stadt Neustadt in Holstein soll schnellstmöglich ein Energieeinsparungskonzept entwickelt werden. Sollten dafür Planungsmittel erforderlich sein, spricht sich der Ausschuss dafür aus, diese in den HH 2015 einzustellen. Die Verwaltung möge prüfen, ob das Konzept als eines der Teilkonzepte zum Klimaschutzkonzept erstellt und damit finanziell gefördert werden kann.

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

Ja:  x

Nein:

 

Gesamtausgaben:

Folgekosten:

Mittel stehen zur Verfügung:

ja:

Bei Haushaltsstelle:

 

nein:x

Deckungsvorschlag:

Bemerkungen:

 

 

Antrag der CDU-Fraktion

Anlage/n:

Antrag der CDU-Fraktion

Beispielvereinbarung Steinkampschule

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 3 1 öffentlich 14.08.15 CDU Vorlage (6 KB)      
Anlage 4 2 öffentlich Vereinbarung Steinkampgrundschule (11 KB)