Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Ortsbeauftragter für den Naturschutz  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein
TOP: Ö 9
Gremium: Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 29.04.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:44 Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Gemeinschaftsschule
Ort: Schulstraße 2, Neustadt in Holstein
VO/2601/21 Ortsbeauftragter für den Naturschutz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
  Bezüglich:
VO/2495/20
Federführend:3 Bauamt Bearbeiter/-in: Mittmann, Eckhard

Bericht:

Der Vorsitzende des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses Herr Heckel führt zur Historie der Vorlage und den Vorberatungen im Fachausschuss aus. Es sei zum heutigen Tage nur die Benennung des Herrn Laß durch die SPD-Fraktion erfolgt.

 

Diskussion:

Herr Schmidt erläutert den in der Sitzung des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses am 25.03.2021 unter TOP 9 gestellten Antrag der CDU-Fraktion, die Funktion des Ortsbeauftragten (m/w/d) vor ihrer Besetzung öffentlich auszuschreiben und damit allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihr Interesse für diese Funktion zu bekunden und sich hierauf zu bewerben. Er wiederholt die seinerzeitige Antragsbegründung.

 

Frau Giszas weist für die SPD-Fraktion darauf hin, dass seitens der CDU-Fraktion in diesem mehr als zweijährigen Verfahren kein eigener Vorschlag eingebracht wurde und lediglich eine Abfrage der Aufgabenstellungen erfolgt sei. Den Abschluss des Verfahrens nun durch den vorgebrachten Antrag auf Ausschreibung der Stelle weiter zu verzögern, obwohl eine Bewerbung vorläge, empfinde sie als albern.

 

Die Nachfrage des Bürgervorstehers, ob innerhalb der Vorberatung die Stellenausschreibung zur Abstimmung gebracht worden sei, verneint Herr Heckel als Fachausschussvorsitzender. Bürgervorsteher Sela lässt insofern entsprechend des Vorberatungsbeschlusses abstimmen.

 

Protokollnotiz:

Der Antrag der CDU-Fraktion auf Ausschreibung der Stelle wurde der Niederschrift nach als weitergehender Antrag im Fachausschuss zuvor zur Abstimmung gestellt und mit 5 Nein-Stimmen bei 3 Ja-Stimmen und ohne Enthaltung abgelehnt.

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


Beschluss:

Herr Edmund Laß wird als Ortsbeauftragter für den Naturschutz benannt.

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen: 18 Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 13

 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1