Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Digitale Ausstattung von SuS  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein
TOP: Ö 14.6
Gremium: Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 25.02.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:08 Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Gemeinschaftsschule
Ort: Schulstraße 2, Neustadt in Holstein

Herr Greve stellt fest, dass aufgrund der aktuellen Situation alle Schulkinder mit digitalen Endgeräten ausgestattet sein müssen und wiederholt seine zuletzt am 02.12.2020 unter TOP 12.5 im Hauptausschuss vorgebrachte Anfrage, ob entsprechend ergänzende Ausstattungen vorgenommen worden seien. Leistungsempfangenden Familien stünde über das Jocbcenter auch nun ein Betrag in Höhe von 350 € zu. Es müsse auch über die Schulsozialarbeit eine Einweisung an den Geräten sichergestellt werden.

 

Bürgermeister Spieckermann verweist auf die Beantwortung des Fragenkatalogs der SPD-Fraktion, Herrn Hoppert, im Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten am 09.02.2021 unter TOP 4 durch die Verwaltung. Der Bedarf sei an den Schulen abgefragt worden.

 

Herr Greve wirft ein, dass die Frage der Ausstattung gerade bei Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund immer noch nicht abschließend geklärt sei. Er bittet, dass die Lehrkörper und die Schulsozialarbeit hier unterstützend eingreifen. Die Thematik solle auch zu einem gesonderten Tagesordnungspunkt gemacht werden.

 

Bürgermeister Spieckermann wiederholt, dass die Abfragen an den Schulen vorgenommen worden seien.

 

Herr Hoppert schließt sich der Verweisung auf den umfassenden Bericht der Verwaltung zu seinen Anfragen in der vergangenen Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten an. Es sei kein Defizit festgestellt worden. Die Inhalte würden der Niederschrift des Ausschusses demnächst zu entnehmen sein.

 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1