Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Grundschule Neustädter Bucht | Varianten: Lüftung Klassenzimmer  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses
TOP: Ö 10
Gremium: Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 18.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 23:27 Anlass: Sitzung
Raum: Neuer Sitzungssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein
VO/2312/19 Grundschule Neustädter Bucht | Varianten: Lüftung Klassenzimmer
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:3 Bauamt Bearbeiter/-in: Lampka, Markus

Bericht:

Herr Lampka erläutert die Vor- und Nachteile der vier untersuchten Lüftungsvarianten und den Beschlussvorschlag der Verwaltung. 

 

Diskussion:

Herr Holtfester erinnert daran, dass dieses Thema bereits beim Neubau der Grundschule diskutiert wurde.

Frau Weise antwortet, dass seinerzeit die Variante drei (mechanische Einzelraumlüftung) geplant gewesen sei, dass diese jedoch aus Kostengründen nicht realisiert wurde.

 

Herr Vowe fragt nach den Auswirkungen auf die Haushaltsplanung.

Frau Weise antwortet, dass durch die von der Verwaltung vorgeschlagene Lösung 35.000,- € im Verm.-HH (HHSt. 2111.9400) eingespart werden können, was im Haushalt bisher nicht berücksichtigt sei.

 

Da keine weiteren Wortmeldungen vorliegen, verliest Herr Heckel den in der Sitzungsvorlage enthaltenen Beschlussvorschlag und lässt über diesen abstimmen.

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


Beschluss:  

Die Lüftung der Klassenzimmer der Grundschule Neustädter Bucht soll durch natürliche Belüftung, unterstützt durch eine CO2-Ampel, erfolgen (Variante 1). Falls sich dies nicht bewährt, soll durch Austausch einzelner Fensterelemente die natürliche Lüftung durch Teilautomatisierung und Nachtlüftung unterstützt werden.

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


Abstimmungsergebnis:

einstimmig

Ja-Stimmen: 9 Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0

 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1