Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Bericht der Verwaltung  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 17.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Neuer Sitzungssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein

  

Herr Raloff teilt mit, dass der Online-Antrag für „Demokratie Leben“ 2020-2024 online gestellt ist. Die Schriftform folgt nach der Stadtverordnetenversammlung.

 

Zur Unterstützung der Eigentümergemeinschat Schwimmbad Panoramic schildert Herr Raloff kurz den Sachverhalt.

 

Herr Greve teilt ergänzend hierzu mit, dass dieses Thema auf Antrag der SPD Kreistagsfraktion  auch beim Kreis Ostholstein behandelt wurde.Durch die nunmehr dringend notwendigen Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen der alten Schwimmhalle in Sierksdorf, für die Millionenbeträge aufzubringen sind, um weiterhin den ordnungsgemäßen Betrieb gewährleisten zu können, sollte nach Auffassung der SPD Fraktion grundsätzlich über eine evtl. erweiterte Beteiligung der öffentlichen und der anderen Nutznießer des Schwimmhallenbetriebs nachgedacht werden. Weiterhin hebt Herr Greve die Wichtigkeit der Panoramic Schwimmhalle für den Schwimmunterricht der Schulen, Vereine und der DLRG hervor. Somit ist die Aufrechterhaltung zumindest für die öffentliche Hand praktisch unabdingbar. Abschließend teilt Herr Greve mit, dass das Land sich weigert, finanziell in das Panoramic Schwimmbad einzubringen.

 

 

 

Der Abschluss von Kita-Verträgen für den Übergangszeitraum bis Ende 2024 des Kita-Gesetzes ist in Vorbereitung.

 

Stellungnahme Busverkehrskonzept des Kreises: Aus der Umfrage des Seniorenbeirates liegen jetzt die Rückläufer vor. Eine umfassende inhaltliche Bewertung des Konzeptes und Beratung kann derzeit nicht geleistet werden. Die Umfrageergebnisse werden daher mit einigen kurzen Ergänzungen der Stadtverwaltung weitergeleitet werden.

 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1