Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Bericht der Gleichstellungsbeauftragten 2019  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 17.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Neuer Sitzungssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein
VO/2290/19 Bericht der Gleichstellungsbeauftragten 2019
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:2 Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten Bearbeiter/-in: Raloff, Klaas

 

Frau von Levetzow gibt einen Überblick und Einblick über ihre Tätigkeiten. Weiterhin berichtet sie über bereits durchgeführte Veranstaltungen und weist noch auf folgende Veranstaltungstermine, wie z.B. am 21. September 2019 hin: Hier findet ein Sofa-Talk zum Thema „Mein Weg

in die Kommunalpolitik“ in der Werftstraße 9 statt. In dieser Gesprächsrunde berichten Frauen, die bereits politisch aktiv sind, von ihren eigenen Anfängen und Erfahrungen. Unter den Gästen sind u.a. die Kreistagsabgeordnete Gabriele Appel (SPD) sowie die Neustädter Stadtverordnete Meike Böckenhauer (Grüne). Außerdem gibt es im November 2019 wieder die Brötchentüten-Aktion mit Poetry-Slam-Lesung auf dem Marktplatz.

 

Abschließend bittet Frau von Levetzow über ihren schriftlichen Antrag, den sie eingehend erläuter, in den Fraktionen zu beraten und dann in der nächsten Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten im November 2019 zu beschließen, dass die Stadt Neustadt in Holstein ab dem 01.01.2020 förderndes Mitglied im Verein Frauenhaus Ostholstein e.V. wird und einen freiwilligen Beitrag von 800,00 € jährlich leistet. Entsprechende Mittel sollen in den Haushalten ab 2020 bereitgestellt werden.

 

Die Vorsitzende bedankt sich für den ausführlichen Bericht..

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


 

Der Tätigkeitsbericht der Gleichstellungsbeauftragten wird zur Kenntnis genommen. 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1