Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Bericht der Stadtjugendpflege 1. Halbjahr 2019  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 17.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Neuer Sitzungssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein
VO/2288/19 Bericht der Stadtjugendpflege 1. Halbjahr 2019
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:2 Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten Bearbeiter/-in: Raloff, Klaas

 

Herr Adler geht auf den vorliegenden Bericht ein. Er berichtet von guter Frequentierung der Einrichtungen und dass sich die Probleme in Grenzen halten. Anschließend geht er kurz auf folgende Punkte ein:

 

Familientreff

 

Die Einrichtung ist weiterhin eine zentrale Aktionsplattform für Aktivitäten für Familien im Stadtbereich. Durch diei Namensveränderung vom Stadtteiltreff zum Familientreff hat es z.Zt. keine nennenswerte Veränderung, im Hinblick von Besuchern aus anderen Stadtteilen, stattgefunden. Überwiegend wird der Familientreff von Kindern und Erwachsenen aus dem Stadtteil Schwartenkamp/Siedenkrog/Ostring und Westpreußenring besucht. Weiterhin berichtet Herr Adler, dass seit April dieses Jahres der angrenzende Spielplatz komplett saniert wird. Die Arbeiten sollen Ende September abgeschlossen sein.

 

In diesem Zusammenhang fragt Herr Hüttmann nach, warum über Wochen wenig Bauaktivitäten zu sehen waren. Herr Adler teilt hierzu mit, dass noch auf ein Spielgerät gewartet wird, welches eingebaut werden muss. Vorher sind keine landschaftlichen Arbeiten weiter auszuführen, da dieses Spielgerät von einem größeren LKW angeliefert wird, und dieser ansonsten alles wieder kaputt fahren würde.

 

Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben“

 

Die Fördermittel des Bundesprogramms „Demokratie leben“ sind für das laufende  Förderjahr verplant. Momentan bereitet die Koordinierungs- und Fachstelle die Bewerbungsunterlagen für die nächste Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben – Demokratie fördern,

Vielfalt gestalten, Extremismus vorbeuten“ 2020-2024 vor.

 

Weitere Fragen seitens des Ausschusses werden durch Herrn Adler beantwortet.

 

Die Vorsitzende dankt für den Bericht.

 

Der Bericht der Stadtjugendpflege wird zur Kenntnis genommen.

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1