Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Neubau Verwaltungsgebäude  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Planungs-, Umwelt- und Bauausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 12.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:19 Anlass: Sitzung
Raum: Neuer Sitzungssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein

Frau Weise erinnert an den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung, demzufolge für den Neubau der Ämter 2, 3 und teilweise Amt 1 ein Architekten-Wettbewerb durchzuführen ist. Die bisherige Lesart des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration (MILI) war, dass ein Neubau der Ämter 3 und 1 nicht aus Mitteln der Städtebauförderung bezuschusst werden kann. Insofern sei es sinnvoll, als Vorgabe beim Architekten-Wettbewerb Entwürfe so gestalten zu lassen, dass zwei Bauabschnitte möglich sind. Bei den Entwürfen der Architekten sei darauf zu achten, dass Amt 3 nicht über Amt 2 angeordnet wird. Die Fraktionsvorsitzenden wurden von diesem Sachverhalt bereits informiert. Nunmehr will die Stadt Neustadt in Holstein eine schriftliche Bestätigung vom MILI einholen, dass eine Anordnung von Räumen der Ämter 2 und 3 doch auch übereinander erfolgen darf. In diesem Zusammenhang werde auch die Frage an den Fördermittelgeber formuliert, ob der Neubau von Teilen des Amtes 1 und von Amt 3 doch gefördert werden kann. Hierzu müsste eventuell die vorbereitende Untersuchung (VU) aktualisiert und ergänzt werden. Bisher gibt es aber noch keine schriftliche Äußerung des Ministeriums zu dieser Fragestellung, die laut Bürgermeister Spieckermann abgewartet werden sollte.

Zusammenfassend stellt Herr Weber fest, dass noch Hoffnung besteht, auch den Neubau von Amt 3 und teilweise Amt 1 gefördert zu bekommen.

 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1