Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Billigung der Nachkalkulation 2017 und Vorkalkulation 2019 - Tourismusbeitrag und Tourismusabgabe (Fremdenverkehrsabgabe)  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Tourismusausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Tourismusausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 15.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:05 Anlass: Sitzung
Raum: Haus des Gastes
Ort: Dünenweg 7, 23730 Neustadt in Holstein - Pelzerhaken
VO/2099/18 Billigung der Nachkalkulation 2017 und Vorkalkulation 2019 - Tourismusbeitrag und Tourismusabgabe (Fremdenverkehrsabgabe)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Bericht StvV:Vors. Tourismusausschuss Herr Cremer
Federführend:5 Tourismus-Service Beteiligt:122 Abteilung Steuern
Bearbeiter/-in: Cablitz, Petra   

Herr Wegener, Kubus, erläutert anhand einer Powerpoint-Präsentation,  für die Abgabearten Tourismusbeitrag und Tourismusabgabe (FVA), die Nachkalkulation 2017 und die Vorkalkulation 2019 und die sich daraus ergebenden Beitrags- und Abgabesätze. Er weist insbesondere darauf hin, dass die Über- bzw. Unterschüsse der Jahre 2016 und 2017 vollständig in die Vorkalkulation 2019 eingeflossen sind – die Vorjahre damit ausgeglichen sind. Herr Hoff fragt nach, ob beim Abgabesatz der Tourismusabgabe Ermessensspielräume bestehen, da ihm der Sprung von 21,89 € auf 25,70 € je Vorteilseinheit zu hoch erscheint.  Dies wird von Herrn Wegener bejaht. Nach einer während der Sitzung durchgeführten Neukalkulation – veränderte Gewichtung der Sonderzahlung an die Tourismusagentur Lübecker Bucht bzw. Korrektur der geschätzten Übernachtungszahlen - ergibt sich ein Abgabesatz von 24,03 € je Vorteilseinheit. Der Ausschuss spricht sich dafür aus, die geänderte Vorkalkulation und damit  den Abgabesatz aus der Vorkalkulation 2019 mit 24,03 € zu billigen. Der Tourismusbeitrag wird unverändert gebilligt.

 

 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


Beschluss:  

1. Der Bericht der Kubus GmbH wird zur Kenntnis genommen.

2. Die Kalkulation für den Tourismusbeitrag wird gebilligt.

3. Die Kalkulation für die Tourismusabgabe (Fremdenverkehrsabgabe) wird nach  Umgewich-
tung der Einmalzahlung an die TALB sowie einer Neueinschätzung der Übernachtungszahlen auf einen Beitragssatz von 24,03 € festgesetzt.

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


 

Abstimmungsergebnis:

einstimmig

 

 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1