Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Wirtschaftsplan Tourismus-Service Neustadt-Pelzerhaken-Rettin 2017  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein
TOP: Ö 13
Gremium: Stadtverordnetenversammlung der Stadt Neustadt in Holstein Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 15.12.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 17:20 Anlass: Sitzung
Raum: Neuer Sitzungssaal des Rathauses
Ort: Am Markt 1, 23730 Neustadt in Holstein
VO/1641/16-1 Wirtschaftsplan Tourismus-Service Neustadt-Pelzerhaken-Rettin 2017
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Aktenzeichen:51-04-12-BecBezüglich:
VO/1641/16
Federführend:5 Tourismus-Service Bearbeiter/-in: Tode, Bianca

Bericht:

Der Vorsitzende des Tourismus- und Kulturausschusses Herr Cremer berichtet anhand der Vorlage. Er bedankt sich bei der Werkleitung Frau Kremer und ihren Mitarbeiter/innen für die gute Zusammenarbeit.

 

Diskussion:

Frau Zimmler stellt dar, dass der Tourismus-Service aufgrund seiner originären Aufgaben keine schwarzen Zahlen schreiben könne. Die Fraktion der Grünen habe sich in den vergangenen Jahren mit der Notwendigkeit des geplanten Besucherlenkungssystems schwer getan. Sie habe sich nun jedoch dazu durchgerungen, sich für das Besucherlenkungssystem auszusprechen. Gründe hierfür seien die Kostenreduzierung auf 51.000 € durch die Einbeziehung von Fördermitteln und der neugewonnene Wiedererkennungswert Neustadts, welchen sie als Wirtschaftsförderung ansehe. Die Fraktion der Grünen werde dem Wirtschaftsplan inklusive Besucherlenkungssystem zustimmen.

 

Herr Wichelmann erklärt, dass die Stadt Neustadt in Holstein weiterhin Fortschritt erfahren müsse. Das Besucherlenkungssystem solle in seinen Augen vorangetrieben werden. Außerdem müsse die Promenade behindertengerecht ausgebaut werden. Er spricht seinen Dank an die Werkleitung Frau Kremer und ihre Mitarbeiter/innen aus.

 

Herr Hoff stellt dar, dass das Besucherlenkungssystem bei einer Abschreibungsdauer von 10 Jahren eine jährliche Belastung von rund 5.000 € nach sich ziehe. Diese Investition sei in seinen Augen eine notwendige Investition. Außerdem empfinde er die vorgesehenen Umsatzerlöse als sehr pessimistisch geplant. Mit zwei neuen Hotels, welche im Jahre 2017 voraussichtlich eröffnen, sei ein höherer Umsatz sehr wahrscheinlich. Gegenzurechnen sei die abgesenkte Fremdenverkehrsabgabe, welche schätzungsweise einen höheren Verlust von ca. 264.000 € nach sich ziehe. Gestiegene Personalkosten und Mehrkosten für die Leistungen der TALB schwächen das Ergebnis zusätzlich. Er hoffe, dass das tatsächliche Ergebnis besser ausfalle als das geplante und bedankt sich im Namen der CDU-Fraktion bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Tourismus-Service für die gute Arbeit. Die CDU-Fraktion werde dem Wirtschaftsplan zustimmen.

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


Beschluss:  

Der Wirtschaftsplan 2017 des Tourismus-Service Neustadt-Pelzerhaken-Rettin nach

§ 12 EigVO wird beschlossen.

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1


Abstimmungsergebnis:

28 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen, 0 Enthaltungen

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1