Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Stadtjugendpflege  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten
TOP: Ö 4.2
Gremium: Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 08.11.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:31 - 21:03 Anlass: Sitzung
Raum: Mensa der Gemeinschaftsschule
Ort: Schulstraße 2, Neustadt in Holstein

 

Herr Adler informiert ergänzend zum Bericht über die gute Frequentierung aller Einrichtungen. Man sei sehr froh über die zahlreichen ehrenamtlichen HelferInnen, ohne die Fahrten und sons-tige Aktivitäten gar nicht umsetzbar wären. Auch der neue Stadtteiltreff am Westpreußenring sei positiv angelaufen, jedoch aktuell verhältnismäßig zeitaufwändig. Herr Adler hebt hervor, dass das in der Vorlage unter Punkt 5.2 aufgeführte Projekt „Perspektive – Jugendcoach“ ein wichti-ges Bindeglied darstelle. Auf Nachfrage von Herrn Kasten, ob sich bereits Ersatz gefunden habe für die Eltern, die die ehrenamtliche Arbeit in der Umbauphase des Stadtteiltreffs aufgegeben haben, äußert sich Herr Adler zuversichtlich, da sich im derzeitig laufenden Werdeprozess neue Bindungen finden werden. Herr Greve bedankt sich für die Arbeit der Stadtjugendpflege und den ausführlichen Bericht. Er fragt an, ob in Bezug auf die Teilnahme an Aktivitäten durch AsylbewerberInnen religionsbedingte Probleme auftreten. Herr Adler erklärt, dass es gelegentlich Entscheidungen über Teilnahme oder Nicht-Teilnahme aus kulturellem Hintergrund heraus gebe, jedoch beobachte und hinterfrage er dies ständig.  Er erwähnt ergänzend die guten Integrationsmöglichkeiten innerhalb Neustadts.

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1