Stadtverordnete
Gremien
Fraktionen
 
Kalender
Übersicht
 
Textrecherche


Bürgerinfosystem Neustadt in Holstein

Auszug - Bericht der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Neustadt in Holstein  

 
 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten
TOP: Ö 4.4
Gremium: Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 12.04.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:31 - 22:14 Anlass: Sitzung
Raum: Mensa der Gemeinschaftsschule
Ort: Schulstraße 2, Neustadt in Holstein

 

Frau von Levetzow verweist auf ihren Bericht in der Vorlage.

 

Herr Greve lobt den ausführlichen Bericht und äußert sich u.a. zu den Themen Finanzen (Seite 6) und Flüchtlinge (Seite 9). Seine Unzufriedenheit über die Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund macht er deutlich.

Herr Kasten weist auf den Unterschied zwischen dem Männer-und Frauenanteil in der Verwaltung und der Selbstverwaltung hin und betont die Schwierigkeit, Frauen für die Politik zu interessieren. Gern nehme er Ratschläge an, wie man das Interesse wecken könnte.

Bürgermeisterin Frau Dr. Batscheider merkt an, dass durch die 14-Stunden-Teilzeitstelle von Frau von Levetzow eine Lösung aller Probleme nicht möglich sei, schon gar nicht könne die Gleichstellungsbeauftragte die eklatante Unterrepräsentanz von Frauen in den politischen Parteien Neustadts beheben. Es sei Aufgabe der Parteien, das Mitwirken in ihren Gremien attraktiver für Frauen zu machen. Auch im öffentlichen Dienst gebe es noch immer keine Gleichstellung zwischen Mann und Frau. Neueinstellungen seien aber immer unabhängig vom Geschlecht; hier gilt die Bestenauswahl. Sie freue sich darüber, wenn es viele qualifizierte Frauen gäbe, die sie einstellen könne.

 

Frau von Levetzow stimmt Herrn Kasten zu, dass es schwierig sei, Frauen für die Politik zu interessieren. Hier müssten die Parteien noch viel Überzeugungsarbeit leisten. Soweit es möglich ist, biete sie Beratungen an. Sie bedankt sich bei Herrn Greve für die aufmerksame Durchsicht ihres Berichts und bietet ihm ein persönliches Gespräch an.

 

 

 

C:\Programme\Microsoft Office\Office\Normal.dot

Seite 1