Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Neubau Stadtteiltreff Westpreußenring  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses
TOP: Ö 10
Gremium: Bau- und Planungsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 05.03.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 23:45 Anlass: Sitzung
Raum: Mensa der Gemeinschaftsschule
Ort: Schulstraße 2, Neustadt in Holstein
VO/1277/15 Neubau Stadtteiltreff Westpreußenring
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Federführend:3 Bauamt Bearbeiter/-in: Weise, Antje

Herr Weber begrüßt nochmals die Mitwirkenden an der Planung für den Stadtteiltreff

Herr Weber begrüßt die Mitwirkenden an der Planung für den Stadtteiltreff.

 

Frau Weise erinnert daran, dass bereits in den Jahren 2011/2012 gemeinsam mit den Akteuren des Stadtteiltreffs Workshops durchgeführt wurden, darin wurden der Standort und das Raumprogramm festgelegt und Modelle angefertigt, die hier bereits entworfenen Grundrisse wurden vom Architekturbüro Rissmann & Spiess überarbeitet. Insbesondere der optimale Standort ist lange diskutiert worden. Letztlich ist der jetzige Standort der Container als der Beste erachtet worden, da ein gut sichtbarer Zugang vom Siedengraben und die Ausrichtung nach Westen ermöglicht werden und die Diagonalverbindung erhalten bleibt. Dies setzt allerdings voraus, dass für die Bauphase eine Überganglösung gefunden werden muss. Anschließend erläutert Frau Weise den Grundriss und die Ansichten.

 

Herr Adler bestätigt, dass der intensive Beteiligungsprozess mit Eltern und Kindern in zweijähriger Arbeit viele Ideen hervorgebracht hat, die sich an den seit 10 Jahre gewachsenen Bedürfnissen orientieren. Die Beibehaltung des Standortes war allen Beteiligten sehr wichtig.

 

Herr Esser vermisst Anlagen für Solarthermie oder Photovoltaik. Durch eine Spiegelung des Grundrisses könne die größere Dachfläche nach Süden zeigen, wodurch die Energieausbeute optimiert werden könne.

 

Auf die Frage von Herrn Weber nach dem Baubeginn antwortet Frau Weise, dass dieser für September 2015 vorgesehen sei.

 

Auf die Frage von Herrn Weber, wie die Übergangsphase (Bauphase) geregelt werden solle, antwortet Frau Weise, dass hierfür noch eine Lösung gefunden werden müsse.

 

Herr Weber lässt über den in der Sitzungsvorlage enthaltenen Beschlussvorschlag abstimmen.

 

 

Beschluss:

Beschluss:

Die Planung für den Neubau des Stadtteiltreffs Westpreußenring soll gemäß der Anlagen zur Beschlussvorlage fortgeführt werden.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

einstimmig

Zustimmung: 9              Ablehnung: 0              Enthaltung: 0