Hilfsnavigation
 
Zeichnung mit fünf Strichmäänchen. Diese sitzen um einen runden Tisch. Die Leitung hat ein Strichm&amul;nnchen in der Mitte, welches eine Brille auf der Nase und einen Laptop vor sich stehen hat. Die anderen Strichmännchen haben lediglich ein Stück Papier und einen Stift vor sich liegen oder in Benutzung.
Seiteninhalt

Auszug - Gesellschaftsangelegenheiten  

öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtwerkeausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Stadtwerkeausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 09.02.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:43 Anlass: Sitzung
Raum: Mensa der Grundschule am Steinkamp
Ort:
VO/1243/15 Gesellschaftsangelegenheiten
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Bericht StvV:Vors. Stadtwerkeausschuss Herr Struck
Federführend:4 Stadtwerke Neustadt in Holstein Beteiligt:12 Abteilung Finanzen und Grundstücksangelegenheiten
Bearbeiter/-in: Grell, Sabine   

Bericht:

Bericht:

 

Frau Litzka berichtet laut Vorlage, dass zur Bündelung der wirtschaftlichen Aktivitäten sowie zur Risikoabgrenzung für die Stadt Neustadt in Holstein es erforderlich ist, dass die Stadtwerke eine Beteiligungs-, Infrastruktur- und Servicegesellschaft mbH gründen.

 

Diskussion:

 

Herr Kasten fragt nach, ob die Kapitalbündelung für die einzelnen Beteiligungen in der

Beteiligungsgesellschaft erfolgt.

Frau Becker-Barbarello führt aus, dass es sich hierbei nicht um das Stammkapital handelt, sondern es lediglich um die Finanzierung der Tätigkeiten der Beteiligungsgesellschaft geht.

 

Herr Benker fragt nach, ob man z.B. auch Dienstleistungen, wie das Betreiben  eines Blockheizkraftwerks mit in die Beteiligungsgesellschaft  einbringen kann.

Frau Litzka sagt zu, dieses im Rahmen des Planungsprozesses zur Energieeffizienz mit zu prüfen.

 

 


Beschluss:

Der Stadtwerkeausschuss empfiehlt dem Hauptausschuss, der Gründung einer Beteiligungs-, Infrastruktur- und Servicegesellschaft mbH (Beteiligungsgesellschaft mbH) zuzustimmen.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

einstimmig