Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Frauensilhouetten
Seiteninhalt

Neustädter Kulturmatinee: "Der Teufel trägt Parka"

Hinweis

Die unten aufgeführten Angaben sind ohne Gewähr. Im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kann es sein, dass die Veranstaltung kurzfristig abgesagt oder verlegt worden ist.


Kabarett zum Weltfrauentag mit Inka Meyer
14.03.2021
11:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2
Der Eintritt is frei!

Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit.

Die Botschaft der Mode-und Kosmetikbranche ist klar: „Frauen, ihr lauft aus, werdet alt, seid zu fett und habt zu viele Haare.“ Um diesem Makel zu entgehen, klatschen sich schon Grundschülerinnen so viel Wimperntusche ins Gesicht, dass sie an der Schulbank sitzend vornüberkippen. Und der achtzigjährige Senior führt seine kanariengelbe Hippie-Jeans spazieren, dass man sich fragt: „Hat der Mann einen Schlag oder einen Anfall?“ Ist doch wahr. Vieles, was wir tragen, ist untragbar, erschreckt nur die Katze und regt die Nierenfunktion des Hundes an.

Das alles wird von den Modekonzernen gestickt eingefädelt, damit sich ihre Gucci-Taschen mit unserer Kohle füllen. Die Chemie in den Schuhen macht uns krank, durch die Ananas-Diät sind wir ungenießbar. Aber mit dem Weizengras-Smoothie in der Hand hetzen wir weiter jedem Beauty-Trend hinterher. Und am Ende sind wir schön. Schön blöd. Doch wenn wir an die neunjährige Näherin in Bangladesch denken, dann sollten wir eigentlich gar nicht mehr in den Spiegel schauen.

„Der Teufel trägt Parka“ – das neue Kabarettprogramm von Inka Meyer: witzig, relevant und brillant recherchiert. Und dieses satirische Schmuckstück begeistert natürlich auch die Herren der Schöpfung. Denn für die Männer gilt genauso: „Schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten.“

Außerdem wird hier endlich Adams uralte Frage geklärt: „Was treibt diese Frau eigentlich so lange im Bad?“

Eine Veranstaltung zum internationalen Tag der Frau in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Neustadt in Holstein.

Der Eintritt ist frei.

Über die "Neustädter Kulturmatinee"

Seit 1987 bietet der KulturService die Veranstaltungsreihe „Neustädter Kulturmatinee“ (bis zur Saison 2013/2014: „Kultur im Rathaus“) im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule beziehungsweise im Haus des Gastes in Pelzerhaken an. Es werden Lesungen, Konzerte, Zaubervorträge, Theaterstücke, Kabarett und vieles mehr angeboten. Die Besonderheit der Reihe ist, dass alle Veranstaltungen immer noch kostenfrei angeboten werden. Die Matineen beginnen in der Regel um 11.00 Uhr. Ansprechpartnerin der Veranstaltungsreihe "Neustädter Kulturmatineen" ist Beate Weidemann, die unter 04561 619-321 oder persönlich im Rathaus, Zimmer 10, erreichbar ist.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »