Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Zeitung mit Würfeln, die das Wort ''Aktuelles'' bilden
Seiteninhalt
23.11.2021

Stellenausschreibung Stadtplanung

Die Stadt Neustadt in Holstein sucht zum 01.04.2022

einen Stadtplaner (m/w/d)

in Vollzeitstellung. Die im Rahmen einer Nachfolgeregelung unbefristet zu besetzende Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD eingruppiert.

Umschreibung des Aufgabenfeldes

Für das Stadtgebiet der Stadt Neustadt in Holstein gibt es einen in 2020 neu aufgestellten Flächennutzungsplan sowie rund 100 Bebauungspläne. Größere Teile des Stadtgebietes sind allerdings nicht durch verbindliche Bauleitpläne oder sonstige Ortssatzungen gesichert. Entwicklungsschwerpunkte befinden sich im Osten des Neustädter Stadtgebietes mit dem Neubaugebiet „Lübscher Mühlenberg“ sowie westlich mit der Erweiterung des interkommunalen Gewerbegebietes. Zudem gibt es mehrere Konversionsflächen auf denen, u.a. im Rahmen des besonderen Städtebaurechtes, Innenentwicklung betrieben wird. Hier ist die Konversion der „Hafenwestseite“ als besonders umfangreiches städtebauliches Projekt zu nennen. Wichtige Handlungsfelder und aktuelle Themen der Stadtplanung sind beispielsweise der demografische Wandel, die nachhaltige Stadtentwicklung und die Anpassung an den Klimawandel. Dazu wurden bereits zahlreiche Fach- und Zielkonzepte erstellt, deren Umsetzung es voranzutreiben, zu steuern und zu überwachen gilt. Hier wären beispielsweise das Konzept zur Barrierefreiheit, das Einzelhandelskonzept sowie das Wohnungsmarktkonzept zu nennen. Besondere Aufmerksamkeit wird zudem der historischen Altstadt zuteil. Hier gibt es eine Gestaltungs- und Erhaltungssatzung und einen Gestaltungskanon. Das Sachgebiet Stadtplanung ist gegenwärtig mit zwei Stadtplanern besetzt, von denen einer in den Ruhestand gehen wird und dessen Nachfolge Sie antreten würden. Sie arbeiten in einem interdisziplinär besetzten Team mit Architekt/innen, Planer/innen und Ingenieur/innen zusammen. Die Nachbesetzung der Stelle bietet selbstverständlich die Möglichkeit, dass Sie diese mit neuen Ideen und Impulsen beleben können und eigenständig Schwerpunkte Ihrer Arbeit setzen.

Aufgabenschwerpunkte sind 

  • Erarbeitung von Bauleitplanungen und Durchführung von B-Planverfahren
  • Erarbeitung von F-Planänderungen/ F-Planneuaufstellung
  • Erarbeitung sonstiger städtebaulicher Satzungen
  • Konzeptionelle und konkrete städtebauliche Planungen und Stadtentwicklung
  • Einführung, Umsetzung und Unterhaltung der Software „Xplanung“ als Teil der digitalen Bauleitplanung
  • Vorbereitung und Durchführung von stadtplanerischen Beteiligungsprojekten mit Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungsdienst
  • Erstellung von planungsrechtlichen Stellungnahmen in Baugenehmigungsverfahren und Stellungnahmen zu Genehmigungen von Bauvorhaben im Geltungsbereich der Ortsgestaltungssatzung sowie anderen städtebaulichen Satzungen
  • Bauberatung für Bauwillige und Architekten zu planungsrechtlichen Fragen
  • Vertretungsaufgaben 

Sie bieten uns

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Stadt- und Regionalplanung bzw. Raumplanung oder Architektur mit der Vertiefungsrichtung Stadtplanung/Städtebau oder eine vergleichbare Studienrichtung
  • rechtsicherer Umgang mit BauGB, BauNVO, LBauO und sonstigen städtebaulich relevanten Gesetzen (wie z.B. Raumordnungsgesetz, Immissionsschutzgesetz, Städtebauförderungsgesetz)
  • Beherrschen der folgenden Software:
  • MS-Office-Anwendungen
  • AutoCAD/WS.LandCAD bzw. CAD-Software
  • Grafikprogramme (z.B. Adobe Photoshop)
  • Lust auf und Erfahrung in der Digitalisierung von Arbeitsprozessen
  • gute gestalterische Fähigkeiten
  • einwandfreie deutsche Rechtschreibung und Grammatik
  • Englischkenntnisse für Internetrecherchen
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • hohes Maß an Bürgerfreundlichkeit, damit Sie diese gut beraten können
  • gute Kommunikationsfähigkeit, welche Sie in ein zuverlässiges und verantwortungsbewusstes Team einbringen können
  • wünschenswert:
  • Berufspraxis und Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung
  • Fundierte Kenntnisse in der Stadtentwicklung und in der Bauleitplanung

Wir bieten Ihnen

  • einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz in einer modernen Kommunalverwaltung
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit
  • eine unbefristete und sichere Beschäftigung
  • eine qualifizierte Einarbeitung durch Ihre Kollegen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vollzeitbeschäftigung mit 39 Stunden wöchentlich
  • Entgelt der Gruppe 11 TVöD (3.622 € bis 4.317 € mtl., abhängig von der beruflichen Erfahrung und den persönlichen Voraussetzungen)
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen
  • eine Jahressonderzahlung in Höhe von 70,28%
  • Leistungsorientierte Bezahlung mit bis zu 2% zusätzlich jährlich
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Teilnahme an einer Dienstvereinbarung über flexible Arbeitszeiten
  • Teilnahme an einer Dienstvereinbarung über Telearbeit
  • eine betriebliche Zusatzversorgung
  • einen Arbeitsplatz ganz nah am Meer mit Stränden in Südlage

Unsere Stadt

Die Stadt Neustadt in Holstein ist eine lebendige, direkt an der Ostsee gelegene Hafenstadt mit ca. 15.000 EW im Kreis Ostholstein (Kreisstadt Eutin). Mit ihrer hübschen Altstadt am historischen Hafen, eingebettet in die hügelige ostholsteinische Landschaft, sehr gute Verkehrsanbindung nach Lübeck und Hamburg, sehr guter medizinischer Infrastruktur, allen Schularten, wachsenden neuen Wohngebieten und den Sand- und Surfstränden der Ortsteile Pelzerhaken und Rettin erfreut sie sich als Gesundheits- und Erholungsstandort zwischen den bekannteren Badeorten Scharbeutz und Grömitz gelegen, zunehmender Beliebtheit als Arbeits- und Wohnort. 

Ihre Bewerbung

Sollten Sie Interesse an dieser Stelle haben, so richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 17.12.2021 per Email an bewerbung@stadt-neustadt.de. Nach Möglichkeit sollten alle Dokumente als pdf-Dateien übermittelt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Stadt Neustadt in Holstein
Der Bürgermeister
Sachgebiet Personal
Am Markt 1
23730 Neustadt in Holstein


Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen sowie Bewerber*innen mit Migrationshintergrund sind für die Stadt Neustadt in Holstein selbstverständlich.

Bewerbungen von Frauen um diese Stelle sind besonders gewünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Fragen?

Fachliche Fragen zu der Stelle beantwortet Ihnen gern die Leiterin des Stadtbauamtes, Frau Antje Weise, Kontakt: aweise@stadt-neustadt.de; Tel.: 04561-619430

und Fragen zu der Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses das Sachgebiet Personal, Herr Detlef Tretow, Kontakt: dtretow@stadt-neustadt.de; Tel. 04561-619380.



Text: Detlef Tretow | Quelle: Sachgebiet Personal

Kontakt

Antje Weise »
Kirchhofsallee 2
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: 04561 619-430
Fax: 04561 619-328
Kontaktformular
Detlef Tretow »
Am Markt 1
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: 04561 619-380
Fax: 04561 619-328
Kontaktformular