Vorlesen Schliessen
Inhalt
Datum: 18.05.2022

Sportlerehrung 2020/21: Das waren Neustadts Sportlerinnen und Sportler 2020 und 2021

Am 13. Mai 2022 fand in der Jacob-Lienau-Schule die Sportlerehrung für die Jahre 2020 und 2021 statt. Pandemiebedingt fanden im Jahr 2020 nur sehr wenige Wettkämpfe statt. Im Jahr 2021 waren es zwar wieder etwas mehr Wettkämpfe, aber weniger als vor der Pandemie.

Aus diesem Grund wurden für die Jahre 2020 und 2021 lediglich 20 verschiedene Sportler und Sportlerinnen für ihre besonderen sportlichen Leistungen geehrt. Bürgermeister Mirko Spieckermann hob in seinem Grußwort hervor, wie schön es ist, dass mitterlerweile auch im Bereich des Sports die Normalität wiederkehrt und auch die Sportlerehrung in Präsenz stattfinden kann.

Bürgermeister Mirko Spieckermann, Bürgervorsteher Sönke Sela und die Vorsitzende des Auschusses für gesellschaftliche Angelgenheiten, Beatrix Spiegel, gratulierten den Sportlerinnen und Sportlern und überreichten Ihnen Urkunden und Präsente.

Das Rahmenprogramm der Ehrungen bildeten eine stimmungsvolle Tanzvorführung des Neustädter Tanzclubs sowie die Musikauftritte des Duos Phil Rukat & Kevin Mangels.

Geehrt wurden folgende Sportlerinnen und Sportler:

  • Rhönrad: Torva Franz, Andra Franz, Laura Wussow und Jan Wussow
  • Tischtennis: Martina Schuldt und Bente Grimm
  • Schwimmen: Bálint Köszegváry
  • Turnen/Großtrampolin: Kjel Lochmüller, Hannes Glase und Lilli Hamer
  • Leichtathletik: Hannes Behrens, Peter Massny, Lena Geffken, Susanne Modlich und Wolf Reimer
  • Floorball: Florian Horn, Christine Strenger, Cesare Tenca, Jan-Boris Wölck und Claudia Frost

Erstellt von: Sven Westen
Quelle: Sander Fenner