Hilfsnavigation
 
Zeitung mit Würfeln, die das Wort ''Aktuelles'' bilden
Seiteninhalt
05.09.2018

Ausbildungsangebot in der Kommunalverwaltung 2019

Die Stadt Neustadt in Holstein bietet zum 1.8.2019 einen Ausbildungsplatz in Vollzeit oder Teilzeit (25 Wochenstunden) als 
 
Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) in der Kommunalverwaltung
 
an.

Die Aufgaben

Die Aufgaben einer Kommunalverwaltung sind sehr abwechslungsreich, interessant und vielfältig. In vielen Bereichen stehen Verwaltungsfachangestellte als Ansprechpartner/innen im direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern. Sie bearbeiten als Sachbearbeiter/innen eigenständig Anträge und treffen unter Anwendungen von Rechtsvorschriften Verwaltungsentscheidungen.

Sie bieten uns

  • mindestens einen guten mittleren Schulabschluss
  • EDV Grundkenntnisse
  • Lust zu Büro- und Verwaltungsarbeit
  • freundliches Auftreten, Hilfsbereitschaft, einen Sinn für Bürgerfreundlichkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • soziales Interesse

Wir bieten Ihnen

Die Ausbildung dauert grundsätzlich 3 Jahre. Die wöchentliche Ausbildungszeit beträgt 39 Stunden in Vollzeit oder 25 Stunden in der Teilzeitausbildung. Die Ausbildung in Teilzeit richtet sich an junge Mütter und Väter sowie in Pflege eingebundene junge
Menschen, die auf Grund der Betreuungssituation keine Ausbildung beginnen oder ihre bisherige Ausbildung nicht fortsetzen konnten. 
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und abwechslungsreiche Berufsausbildung in einer modernen Verwaltung an. Neben den praktischen Ausbildungsabschnitten in unserer Verwaltung erwarten Sie ein Einführungslehrgang und ein Abschlusslehrgang an der Verwaltungsakademie Bordesholm mit 6- beziehungsweise 11-wöchigem Internatsaufenthalt. Daneben werden Sie in jedem Ausbildungsjahr in mehrwöchigen Berufsschulblöcken in der Kreisberufsschule Eutin in der Theorie fit gemacht. Im ersten Ausbildungsjahr findet einmal wöchentlich ein sogenannter verwaltungsinterner Unterricht beim Kreis Ostholstein statt.
 
Das durchaus interessante Ausbildungsentgelt beträgt im:

  • 1. Ausbildungsjahr    968 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.018 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.134 €

Im Falle Ihrer erfolgreichen Bewerbung erhalten Sie ein neues Notebook, welches Ihnen zur privaten und beruflichen Nutzung überlassen wird. Dann machen das Arbeiten und die Rechtsrecherche noch mehr Spaß. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung gehört das Gerät Ihnen.

Ihre Bewerbung

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 24.9.2018 per E-Mail als pdf-Datei an bewerbung@stadt-neustadt.de.

Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen sowie Bewerber/innen mit Migrationshintergrund sind für die Stadt Neustadt in Holstein selbstverständlich.

Nach dem Ende der Bewerbungsfrist werden die eingegangenen Unterlagen ausgewertet. Anschließend erhalten Sie gegebenenfalls eine Einladung zu einem Online-Eignungstest. An dem Test können Sie bequem von zu Hause aus teilnehmen. Hierzu übersenden wir Ihnen mit weiteren Informationen einen Link an Ihre E-Mail-Adresse. Nach der Testauswertung wird sich der Teilnehmerkreis für die sich anschließenden Auswahlgespräche ergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen

Nähere Informationen erhalten Sie bei Herrn Tretow telefonisch unter 04561 619-380 oder per E-Mail dtretow@stadt-neustadt.de oder bei dem Ausbildungsleiter Herrn Markus Prieß unter 04561 619-310, E-Mail mpriess@neustadt-holstein.de

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Agentur für Arbeit unter http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/.



Text: Detlef Tretow | Quelle: Sachgebiet Personal

Kontakt

Herr Markus Prieß »
Am Markt 1
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: 04561 619-310
Fax: 04561 619-328
Kontaktformular
E-Mail schreiben
Herr Detlef Tretow »
Am Markt 1
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: 04561 619-380
Fax: 04561 619-328
Kontaktformular
E-Mail schreiben