Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Haus des Gastes in Pelzerhaken
© Tourismus-Service Neustadt-Pelzerhaken-Rettin
Seiteninhalt

Informationen für Vermietende

Aktueller Hinweis

Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Tourismus(beitrag)

Wie Ihnen sicher bekannt ist, sind im Zuge der Corona-Ausbreitung aus Gründen des Gesundheitsschutzes die Campingplätze und Yachthäfen bis mindestens zum 19. April 2020 geschlossen. Die Anreise zur selbst genutzten Nebenwohnung wurde durch den Kreis grundsätzlich untersagt.

Darüber hinaus sind weitere touristische Einschränkungen verfügt worden. Durch die Allgemeinverfügungen des Kreises Ostholstein soll verhindert werden, dass sich unnötig viele Infizierte im Kreisgebiet aufhalten und die Gesundheitseinrichtungen durch hier erkrankte Touristen zusätzlich be- und schließlich überlastet werden. Dieselbe Situation ergibt sich auch bei der Nutzung von Nebenwohnungen im Kreis durch die Eigentümer und deren Angehörige.

Detaillierte Infos über die Auswirkungen auf den Urlaub in der Lübecker Bucht finden Sie hier:

https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/corona-virus

Es ist derzeit nicht absehbar, wie sich die Situation entwickeln wird. Sie erhalten vor der Fälligkeit Ihres Tourismusbeitragsbescheids schriftlich Nachricht von der Stadt Neustadt in Holstein darüber, wie hinsichtlich des Tourismusbeitrages weiter zu verfahren ist.

Wir freuen uns, wenn wir Sie gesund und munter wieder in unserer „hafenheimat“ Neustadt in Holstein begrüßen dürfen!

Als Vermietende einer Ferienunterkunft führen Sie für jeden Ihrer volljährigen Übernachtungsgäste im Saisonzeitraum vom 1. April bis 31. Oktober und vom 1. Dezember bis 31. Dezember eines jeden Jahres den Tourismusbeitrag über den Meldeschein an den Tourismus-Service ab. Ihre Übernachtungsgäste erhalten als Beleg hierfür die ostseecard, welche seit 2004 die traditionelle Kurkarte abgelöst hat. Tagesgäste müssen für den Geltungstag selbständig eine Tagesstrandkarte an einer der Verkaufsstellen lösen.

Für 2020 gelten folgende Beiträge:

  • Vorsaison (1. April bis 31. Mai): 1,50 Euro
  • Hauptsaison (1. Juni bis 31. August): 2,50 Euro
  • Nachsaison (1. September bis 31. Oktober und 1. Dezember bis 31. Dezember): 1,50 Euro

Saisongäste, die mehr als 28 Tage im Saisonzeitraum in der hafenheimat Neustadt in Holstein verbringen, erhalten von der Stadt den Bescheid beziehungsweise den Antrag für Saisongäste. Der Tourismus-Service stellt Ihnen die ostseecard im Scheckkartenformat mit Passfoto und händigt Ihnen die Meldescheine aus.

Details zur Abgabepflicht entnehmen Sie bitte der Satzung über die Erhebung eines Tourismusbeitrages (Kurabgabe) der Stadt Neustadt in Holstein.

Ab dem 1. April 2020, direkt zu Beginn der neuen Saison, erfolgt die Erfassung der Meldescheine über das webbasierte System "optimale Präsentation" der Firma SECRA GmbH aus Sierksdorf. Die Anleitung zur Nutzung des webbasierten Systems finden Sie hier:

Für Fragen rund um die Meldedescheine und die Saisonostseecard steht Ihnen Frau Lindner vom Tourismus-Service gerne zur Verfügung.

Fremdenverkehrsabgabe

Zusätzlich zum Tourismusbeitrag führen Sie als Vermietende einer Ferienunterkunft einmal jährlich die Fremdenverkehrsabgabe an die Stadt Neustadt in Holstein ab.

Diese dient zur Abgeltung der von der Gemeinde für die Förderung des Fremdenverkehrs gemachten Aufwendungen. Details zur Fremdenverkehrsabgabe entnehmen Sie bitte der Satzung über die Erhebung einer Fremdenverkehrsabgabe (Tourismusabgabe).

Für alle Fragen rund um den Saisonbescheid steht Ihnen Frau Wegner von der Stadt Neustadt in Holstein gerne zur Verfügung.

Kontakt

Marion Lindner »
Tourismus-Service
Haus des Gastes
Dünenweg 7
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: 04561 53991-15
Fax: 04561 7013
Kontaktformular
E-Mail schreiben
Dorina Wegner »
Rosenstraße 2
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: 04561 619-465
Fax: 04561 619-1465
Kontaktformular
E-Mail schreiben