Vorlesen Schliessen
Inhalt

Kinderuni

Die Kinderuni Neustadt gibt es seit 2006 und wird ehrenamtlich organisiert. Dank zahlreicher Sponsoren ist es möglich, jedes Jahr im Wintersemester von September bis April des nächsten Jahres monatlich kostenlose Veranstaltungen anzubieten. Hierbei sind vor allem Grundschulkinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren angesprochen. Zusätzlich gibt es im Jahr im Semester immer eine Veranstaltung für die Minis (3 - 6 Jahre) und die Maxis (12 Jahre und älter). Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht notwendig!

In einer etwa einstündigen Veranstaltung erklärt ein Professor oder ein Referent wissenswerte Dinge zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel "Feuerwerk - Wie funktioniert das?" oder "Warum die Seele unser coolstes Organ ist".

Die Kinderuni Neustadt findet an festgelegten Terminen immer samstags von 10:30 bis 11:30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist der Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2.

Das aktuelle Programm ist auf Plakaten, in Flyern oder auf der Internetseite der Kinderuni zu finden. Dort kann man sich auch für einen Newsletter registrieren, um keine Veranstaltung zu verpassen.

Nächste Veranstaltungen

Datum: 17. September 2022 Uhrzeit: 10:30 bis 11:30 Uhr Kinderuni Neustadt: Zauberkunst - Die Tricks hinter der Illusion

Der Zauberkünstler Jan Martensen lüftet das Geheimnis, wie Magie funktioniert. Zauberkünstler Jan Martensen unterrichtet seit über 20 Jahren den schleswig-holsteinischen Zaubernachwuchs, viele seiner Schützlinge treten noch heute auf, sind bei Wettbewerben erfolgreich und geben heute selbst Workshops. In diesem sehr kurzweiligen Vortrag erklärt Jan die wichtigsten Grundlagen der Zauberkunst - und warum jeder Mensch diese auch auf sein eigenes Leben anwenden kann. Selbstverständlich lernen die Kinder im Publikum auch Kunststücke, die sie dann später ihren Freunden und Familien zeigen können. Dies ist eine Veranstaltung nur für Kinder (empfohlen ab 2. Klasse) - Erwachsene haben keinen Zutritt!
Datum:

17.09.2022

Uhrzeit:

10:30 bis 11:30 Uhr

Ort:

Jacob-Lienau-Schule (Aula), Schulstraße 2

Ortschaft:

Neustadt in Holstein

Datum: 12. November 2022 Uhrzeit: 10:30 bis 11:30 Uhr Kinderuni Neustadt: Spurensicherung - Wie überführt man Verbrecher?

Die Kriminalpolizistin Cornelia Lucka-Borkowsky zeigt euch, was ein Tatort verraten kann. Diese Vorlesung ist nichts für schwache Nerven! In das Gartenhaus von Frau Bohm wurde eingebrochen, alles wurde verwüstet und es wurde leider auch etwas gestohlen. Frau Bohm ist entsetzt, denn sie war nur eine Stunde weg zum Einkaufen. Ihr werdet erfahren, warum Fußspuren an einem Tatort gar keine Fußspuren sind und warum es eure eigenen Fingerabdrücke nur ein einziges Mal auf der Welt gibt. Außerdem werde ich euch erzählen, warum ein Täter mit Schnupfen an einem Tatort gut für die Kriminalpolizei ist. Anhand unterschiedlicher Spuren soll der Fall mit Hilfe der jungen unerschrockenen Studierenden aufgeklärt werden. Dazu wird gezeigt, wie man die unterschiedlichen Arten von Spuren sucht und sie so sichert, dass der Verbrecher identifiziert werden und vor Gericht verurteilt werden kann. Zusammen mit einer Kollegin der Spurensicherung der Kriminalpolizei Neustadt werdet ihr alles über Spuren am Tatort erfahren und den Einbruch in das Gartenhaus am Ende der Vorlesung hoffentlich aufklären können. Hinweis für Eltern: Die Vorlesung wird absolut kindgerecht gestaltet, ohne Ängste auszulösen. Dies ist eine Veranstaltung nur für Kinder (empfohlen ab 2. Klasse) - Erwaschene haben keinen Zutritt!
Datum:

12.11.2022

Uhrzeit:

10:30 bis 11:30 Uhr

Ort:

Jacob-Lienau-Schule (Aula), Schulstraße 2

Ortschaft:

Neustadt in Holstein