Hilfsnavigation
Volltextsuche
 
Logo vom Neustädter Kulturmatinee
Seiteninhalt
04.08.2020

Es geht wieder los! Die neue Spielzeit von "Theater in der Stadt" startet im September

Haben Sie auch wieder Lust auf kulturelle Veranstaltungen, auf Emotionen, Musik und Kunst live auf der Bühne? Dann besuchen Sie doch eine Vorstellung von „Theater in der Stadt“.

Wir wissen, wie wichtig das Kulturangebot für unser soziales Leben ist, wie sehr es die Gemeinschaft belebt und Freude in unser Leben bringt. Aus genau diesem Grund hat sich die Stadt Neustadt in Holstein mit aller Kraft dafür eingesetzt, die 47. Spielzeit unserer Veranstaltungsreihe „Theater in der Stadt“ trotz der schwierigen Zeit zu starten.

Auch wenn es aufgrund der Corona-Regeln einige Änderungen gibt, dürfen Sie sich auf Stars wie Ursula Buschhorn, Peter Kremer, Antje Lewald, Boris Aljinovic, Erika Skrotzki, Michael von Au, Saskia Valencia, das Ensemble des Hamburger Ohnsorg-Theaters, die Familie Malente und viele andere freuen.

Weitere Informationen erhalten Sie

  • im KulturService des Neustädter Rathauses,
  • telefonisch unter 04561 619-321,
  • auf unseren Theaterseiten und
  • in unserem untenstehenden Programmheft.

Wie komme ich an Theaterkarten?

Wenn auch Sie wieder Lust auf Theater bekommen haben, sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarten für das „Theater in der Stadt“. Diese bekommen Sie für 25,00 € bis 31,00 € aus buchungstechnischen Gründen derzeit nur beim KulturService der Stadt Neustadt in Holstein.

Der Kartenvorverkauf für alle Theaterstücke bis einschließlich 31. Dezember 2020 beginnt am 5. August 2020. Für alle Theaterstücke von Januar bis März 2021 beginnt der Vorverkauf am 1. Dezember 2020. Damit besteht die Möglichkeit, auf Änderungen bei den Lockerungen (mehr Zuschauer, neue Einschränkungen und so weiter) flexibel zu reagieren.

Alle durch Corona bedingten Änderungen beim „Theater in der Stadt“ finden Sie in unserem Hygienekonzept und unserer Sonderseite Corona von A bis Z auf unseren Theaterseiten.

Unser Programmheft

Unsere Programmhöhepunkte

Musik

Stimmen Sie sich bei „MOTOWN goes Christmas“ auf die Weihnachtszeit ein oder verabschieden Sie das Jahr 2020 mit den schönsten ABBA-Songs bei „ABBA macht glücklich!“ mit Carolin Fortenbacher.

Im März können Sie mit der unvergesslichen Familie Malente und ihrem Ensemble gleich an zwei Tagen eine Travestie-Revue vom Feinsten erleben: frech, prickelnd-frivol, spektakulär und urkomisch!

Komödie

Bei den Komödien erleben Sie mit „Das Abschiedsdinner“, wie man ungeliebte Freundschaften beenden kann oder eben auch nicht. Bei „Nein zum Geld!“ stellt sich die Fragen, wie weit würden Sie für einen Lottogewinn gehen? Auch über Leichen? Und bei „Nathalie küsst“ wird es romantisch auf der Neustädter Theaterbühne.

Schauspiel

Im Bereich Schauspiel beleuchtet das Stück „Präsidenten-Suite“ die Strukturen des sexualisierten Machtmissbrauchs im Zeichen der #MeToo-Debatte. Bei „Spatz und Engel“ geht es um die Liebes-Freundschaft zwischen den Weltstars Marlene Dietrich und Edith Piaf. Natürlich mit Ihren größten und schönsten Liedern.

Das angekündigte Stück „Oskar Schindlers Liste“ kann nicht coronagerecht inszeniert werden und wurde daher auf November 2021 verlegt.

Potpourri

In unserem Potpourri-Bereich können Sie sich auf die Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ nach dem gleichnamigen Kinofilm freuen. Das Ohnsorg-Theater zeigt mit dem Stück „Champagner zum Frühstück“ Freud und Leid einer Rentner-WG auf und das plattdeutsche Stück der Saison „De Opguss“ spielt das Ensemble der Kulturscheune Süsel.



Text: Sven Westen | Quelle: KulturService

Kontakt

KulturService »
Stadt Neustadt in Holstein
Am Markt 1
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: 04561 619-321
Fax: 04561 619-1321
E-Mail schreiben